LEIDENSCHAFT LEIDENSCHAFT

Einmal Sex pro Woche macht am glücklichsten!

SO viel Sex macht glücklich!
SO viel Sex macht glücklich! Psychologische Studie 00:00:56
00:00 | 00:00:56

Zu wenig Sex? SO oft macht wirklich glücklich

Wir kennen sie: Die Gespräche und Beschwerden über zu wenig Sex mit dem Partner! Aus einer kanadischen Studie geht aber hervor: Paare sind am glücklichsten, wenn sie nur einmal pro Woche Sex miteinander haben.

Anzeige
Paar beim Liebesspiel
Wie oft haben Sie Sex? © Artem Furman - Fotolia, Photographer: Artem Furman

An der Studie nahmen rund 30.000 US-Amerikaner teil, dabei zeigte sich deutlich: Paare, die im Schnitt einmal pro Woche Sex haben, sind am glücklichsten. Zudem räumt die Studie direkt mit den altbekannten Klischees auf: Männer wollen mehr Sex als Frauen, mit den Jahren nimmt das Liebesleben stetig ab. Denn: „Unsere Ergebnisse stimmen für Männer und Frauen, Jüngere und Ältere und für Paare, die erst seit Kurzem oder schon seit Jahrzehnten verheiratet waren, überein“, sagt Forschungsleiterin und Psychologin Amy Muise von der University of Toronto-Mississauga.

Viel wichtiger, als ein wöchentlicher Sex-Marathon ist also die Beständigkeit von Intimität in einer Beziehung. Paare sollten sich selbst nicht unter Druck setzen, wenn es um die schönste Nebensache der Welt geht. Die Psychologin sagt außerdem, dass es außerdem für das intime Gefühl nicht nötig sei, täglich miteinander Sex zu haben, man sollte nicht darauf achten müssen, mehr oder weniger Sex zu haben, um den 'idealen'Wochenschnitt zu erreichen.

Es ist wichtiger, den Hintergründen für sexuelle Unzufriedenheit auf den Grund zu gehen. Da hilft nur reden, reden, reden, und zwar über seine intimsten Bedürfnisse und Wünsche. Neben der Häufigkeit kommt es übrigens noch auf ganz andere Faktoren an, damit Paare glücklich sind. Welche das sind, verraten wir Ihnen im Video.