MAKE-UP MAKE-UP

Einfache Schminktipps für einen perfekten Look

Schminktipps für Anfänger und Fortgeschrittene
Mit einfachen Schminktipps kann man zu erstaunlichen Ergebnissen kommen. © Leonid & Anna Dedukh - Fotolia, Leonid Dedukh

Ein Tages-Make-up muss nicht schwer sein!

Sie haben dekorativer Kosmetik bisher keine große Beachtung geschenkt und suchen jetzt nach den perfekten Schminktipps für Anfänger? Dann sind Sie bei uns genau richtig! Wir zeigen Ihnen, auf welche Produkte und Techniken Sie sich als Erstes konzentrieren sollten, um das beste Ergebnis zu erzielen.

Mit unseren universellen Schminktipps zaubern Sie ganz einfach einen natürliches und alltagstaugliches Make-up. Dabei gilt: Weniger ist mehr! Deswegen sollten Sie bei allen Produkten immer mit einer kleinen Menge beginnen und dann aufbauen, bis Ihnen das Ergebnis gefällt. Außerdem bildet die richtige Pflege, aus Feuchtigkeitscreme und Reinigung, eine wichtige Grundlage für jede Art von Schminke, die Sie darüber auftragen. 

Video: Diese Fehler sollten Sie bei der Gesichtsreinigung vermeiden

Diese Dinge machst du bei der Gesichtsreinigung falsch
Diese Dinge machst du bei der Gesichtsreinigung falsch Unreinheiten, Rötungen und Co. 00:00:58
00:00 | 00:00:58

Unsere Schminktipps beginnen mit der richtigen Grundierung

Wenn Sie lediglich Ihre Augenringe und ein oder zwei Pickel stören, sagen unsere Schminktipps: Eine leicht deckende Grundierung oder BB-Cream reicht völlig aus, um den Teint auszugleichen. Anfänger tragen die sie am besten mit den Händen auf, da das Produkt sich durch die Körperwärme besser mit der Haut verbindet. Verblenden Sie das Ganze vom Zentrum des Gesichts nach außen und auf jeden Fall entlang des Halses, um unschöne Make-up-Ränder zu vermeiden.

Video: Die perfekte Foundation zu finden, ist jetzt ganz leicht

So finden Sie die perfekte Foundation
So finden Sie die perfekte Foundation Make-up 00:00:51
00:00 | 00:00:51

Concealer gleicht Augenringe und Pickel aus

Ein Concealer kommt auf all die Stellen, die nicht ausreichend von der Foundation abgedeckt wurden. Unter den Augen sollte er etwas heller sein als Ihre Gesichtsfarbe. Das hebt die Augenpartie optisch hervor und lässt Sie wacher aussehen. Für Pickel dagegen wählen Sie die gleiche Farbe wie auch schon für die Grundierung. Sonst betonen Sie diese Stellen nur noch mehr. Klopfen Sie den Concealer sanft mit Ihren Fingern ein, bis er sich mit der Foundation verbindet.

Schminktipps für eine längere Haltbarkeit des Make-ups

Keine Schminktipps wären vollständig ohne die Verwendung eines Puders, zum Fixieren des Make-ups. Das sorgt dafür, das überschüssige Öle, aus Foundation oder abgesondert von der eigenen Haut, Sie nicht unschön glänzen lassen. Das sollten Sie erst tun, nachdem Sie mit dem Auftragen von allen Cremes & Co. fertig sind. Denn Creme-Produkte, die über Puder aufgetragen wurden, wirken schnell fleckig! Geben Sie also das Puder - egal ob in loser Form oder kompakt - auf die Stellen, wo Sie schnell zum Hautglanz neigen. Bei den meisten Menschen sind das: Stirn, Nase und Kinn, also die sogenannte T-Zone. Über den Tag können Sie, wenn nötig, auch gerne noch etwas nachpudern.

Rouge und Bronzer bringen Leben ins Gesicht

Natürlich können Sie es bei Foundation, Concealer und Puder belassen, wenn Sie mit den bisherigen Schminktipps bereits den gewünschten Effekt erzielen. Mit Rouge, Bronzer und Highlighter können Sie Ihrem Gesicht aber noch ein wenig mehr Dimension verleihen. Mit dem Bronzer schummeln Sie sich die Sonne aufs Gesicht. Tragen Sie Ihn in Form einer Drei auf Stirn, Wangen und zum Kinn auf, so wie im folgenden Video beschrieben.

Video: So tragen Sie Bronzer am natürlichsten auf!

Bronzer natürlich auftragen - so geht's
Bronzer natürlich auftragen - so geht's Make-up für einen strahlenden Teint 00:01:01
00:00 | 00:01:01

Das Rouge sollten Sie entsprechend Ihres natürlichen Untertons auswählen. Ist dieser eher kühl, verwenden Sie eine pinke Nuance. Ist er dagegen eher gelb, greifen Sie zu einem Pfirsich-Ton. Tragen Sie das Rouge auf Ihre Wangen auf, fangen Sie aber mit möglichst wenig Produkt an und nehmen Sie Schritt für Schritt mehr, bis Sie zufrieden sind. Zu viel Rouge lässt Sie nämlich schnell aussehen, wie ein Clown.

Video: Das Rouge gibt dem Gesicht mehr Leben

Make-up-Basics: Rouge auftragen
Make-up-Basics: Rouge auftragen So sehen Sie frisch aus 00:01:02
00:00 | 00:01:02

Mit diesen Schminktipps rahmen Sie Ihr Gesicht richtig ein

Erkundigen Sie sich nach Schminktipps von professionellen Visagisten, sagen die: ,Augenbrauen, Wimpern und Lippen betonen, um das Gesicht einzurahmen.‘ Besonders natürliche und buschige Augenbrauen sind bei uns mittlerweile zu einem echten Schönheitsideal geworden. Verwenden Sie daher nur so wenig wie möglich Produkte, um Ihre Brauen ein wenig zu definieren. Es reicht schon ein wenig Puder oder ein Augenbrauengel, um die Härchen in Form zu bringen.

Für lange und voluminöse Wimpern verwenden Sie eine Mascara, in Schwarz oder auch Braun, für einen noch natürlicheren Effekt. Die Lippen vollenden schließlich unsere Schminktipps. Auf sie kommt ein getönter Lippenbalsam oder ein dezenter Lippenstift. An knalligere Farben können Sie sich dann nach und nach herantrauen.

Kurze Haare ja oder nein?
Kurze Haare ja oder nein? So finden Sie heraus, ob Ihnen kurze Haare stehen 00:02:29
00:00 | 00:02:29

Wollen Sie noch mehr zum Thema Beauty erfahren? Dann klicken Sie sich doch einfach durch unsere Video-Playlist. Viel Spaß beim Durchklicken!

Anzeige