MAKE-UP MAKE-UP

Einfach und edel: Der Schwalbenschwanz-Lidstrich

Diesen Lidstrich bekommt jeder hin
Diesen Lidstrich bekommt jeder hin Tutorial 00:00:56
00:00 | 00:00:56

Der Schwalbenschwanz-Lidstrich ist etwas für besondere Tage

Sie tragen gerne Augen-Make-up? Dann können Sie demnächst Ihr Styling mit dem Schwalbenschwanz-Lidstrich perfektionieren. 

Ein schöner Lidstrich gehört zu jedem guten Augen-Make-up. Lesen Sie hier, wie Sie in nur drei Schritten einen schön geschwungenen Schwalbenschwanz-Lidstrich hinbekommen. 

Was ist der Schwalbenschwanz-Lidstrich?

Schwalbenschwanz-Lidstrich
Der Schwalbenschwanz-Lidstrich kann fast bis zum Ende der Augenbraue gezogen werden. © ipag - Fotolia, paolo pagani

Wie der Name schon sagt, erinnert der Schwalbenschwanz-Lidstrich an die feinen Zeichnungen des gleichnamigen Schmetterlings. Er unterscheidet sich von einem gewöhnlichen Lidstrich darin, dass er weiter nach außen gezogen wird. In einem eleganten Schwung wird der Make-up-Strich fast bis zum Ende der Augenbraue geschminkt. Dadurch wirkt er besonders intensiv. Außerdem wird er auch schon am Wimpernkranz kräftiger gezeichnet. Daher ist der Schwalbenschwanz-Lidstrich weniger etwas für den Alltag, sondern passt besser zu einem schicken Abendoutfit.  

So schminken Sie den Schwalbenschwanz-Lidstrich

Zum Schminken des Schwalbenschwanz-Lidstrichs benötigen Sie nur einen Lidstrichpinsel und einen Eyeliner. Alternativ können Sie auch einen Lidstrichstift verwenden. Zur Korrektur verwenden Sie am besten ein Wattestäbchen.

Schritt 1: Geben Sie etwas Eyeliner auf den Pinsel. Ziehen Sie mit der linken Hand das Lid leicht straff. Tragen Sie dann den Eyeliner vom äußersten Punkt des Auges zur Mitte des Wimpernkranzes auf. Die Linie darf ruhig etwas dicker sein. Vervollständigen Sie den Strich bis zum inneren Augenwinkel.

Schritt 2: Setzen Sie dann den Pinsel am äußeren Augenwinkel an und ziehen eine geschwungene Linie in Richtung des Endes Ihrer Augenbraue. Dabei wird es Ihnen helfen, wenn Sie weiterhin das Lid leicht straffziehen. Sie können den sogenannten Schwalbenschwanz je nach Belieben weiter in Richtung des Endes der Augenbraue ziehen.

Schritt 3: Um Feinheiten auszubessern, nehmen Sie ein Wattestäbchen zur Hand und befeuchten es. So können Sie ganz einfach überschüssigen Eyeliner entfernen, um einen perfekten Schwung zu zaubern.

Tipp: Probieren Sie auf der anderen Seite aus, wie Sie sich am besten schminken. Entweder Sie zeichnen den Lidstrich immer mit der gleichen Hand oder Sie wechseln rechts und links ab. Dabei gibt es kein Richtig oder Falsch, denn beides funktioniert!

Der Schwalbenschwanz-Lidstrich ist super einfach zu schminken und sorgt dennoch für reichlich Aufsehen!

Beauty-Hack: Aufgeladene Haare ade
Beauty-Hack: Aufgeladene Haare ade Schluss mit fliegenden Haaren 00:00:40
00:00 | 00:00:40

Sie interessieren sich für die Themen Make-up und Beauty? Dann finden Sie hier weitere Artikel und Videos, die Ihnen gefallen könnten.

Anzeige