Eineiige Zwillingsschwestern: Amy und Becky machen ALLES zusammen

Besondere Verbindung unter Zwillingsschwestern

Zwillinge haben oft eine besondere Verbindung zueinander. Die eineiigen Zwillingsschwestern Becky und Amy allerdings leben so eng zusammen, dass es schon fast ein bisschen beängstigend ist. Sie machen alles gemeinsam - und exakt identisch.

Die eineiigen Zwillingsschwestern Amy und Becky sehen nicht nur identisch aus - die beiden 42-Järigen wohnen und arbeiten auch noch zusammen.
Amy und Becky essen immer exakt die gleiche Menge, damit die Zwillingsschwestern die gleiche Figur haben.

Vom Schlafen in einem Zimmer übers Essen in exakt gleichen Portionen – die Schwestern machen alles gemeinsam. Oft sagen sie sogar genau das Gleiche. „Es ist, als wenn du in den Spiegel schaust und mit dir selbst sprichst“, beschreibt Becky die Beziehung mit ihrer Schwester. „Nur bei uns antwortet das Spiegelbild“, fügt Amy hinzu.

Die Schwestern legen großen Wert darauf, identisch auszusehen. Aus diesem Grund essen sie genau die gleichen Lebensmittel in gleichen Portionen – schließlich darf eine der Schwestern nicht zu- oder abnehmen, ohne dass die andere es ihr gleichtut. Auch das Styling darf bei den beiden Schwestern keinen Unterschied aufweisen – die Farbe der Shirts allerdings schon. Übrigens waren die Zwillingsschwestern laut eigener Aussage in den letzten 10 Jahren nie länger als 30 Minuten voneinander getrennt.

Eineiige Zwillingsschwestern: "Wir liebten den gleichen Mann"

Auch der Männergeschmack der beiden 42-Jährigen stimmt überein: „Afro-Amerikaner, Asiaten… Wenn er was Exotisches hat, verliebe ich mich“, so Amy. „Und wenn sie ‚ich‘ sagt, meint sie ‚wir‘“, sagt Becky. Tatsächlich haben die Zwillingsschwestern sogar einmal den gleichen Mann geliebt: „Er hat uns beide geliebt. Er konnte sich nicht entscheiden - er wusste, dass es uns nur im Doppelpack gibt. Also trafen wir uns alle drei“, erinnern sich die Schwestern. „Er ist der einzige Mann, mit dem wir beide was hatten – aber nie zur gleichen Zeit“.

Wirklich genau wie die jeweils andere sind Amy und Becky allerdings nicht. Amy fährt gut Auto – das tut Becky nur ungern. Becky trägt dafür als einzige der Schwestern eine Tasche. Während die eine Schwester nie aufräumt, wäscht die andere keine Wäsche. Letztendlich ist es für die Schwestern also doch gut, dass sie unterschiedlich sind und sich gegenseitig ergänzen können.

Anzeige