FAMILIE FAMILIE

Eineiige Vierlinge in Leipzig geboren

Gesunde Vierlinge: Ein Wunder

Es gleicht einem Wunder: In Leipzig sind eineiige Vierlinge zur Welt gekommen, die allesamt wohlauf sind. Auch die 31-jährige Mutter hat die Geburt gut überstanden. Eine Sensation sagen die Ärzte, denn die Chance auf eine problemlose, natürliche Mehrlingsgeburt sei verschwindend gering.

Eineiige Vierlinge in Lepzig

Die vier kleinen Mädchen Laura, Jasmin, Sophie und Kim sind in der 28. Schwangerschaftswoche per Kaiserschnitt zur Welt gebracht worden, müssen allerdings jetzt noch weitere 10 Wochen auf der Frühgeborenenstation verbringen und bis zum ursprünglich errechneten Geburtstermin warten. Noch darf die frischgebackene Vierlings-Mutter ihre Mädchen nicht wickeln, aber sie streicheln und mit ihnen sprechen.

Große Vorbereitung für die eineiigen Vierlinge

Die Eltern versuchen sich noch aus dem Trubel um ihre Neuzugänge rauszuhalten, aber sobald allesamt zu Hause sind, werden sie so schnell keine ruhige Minute mehr haben können. Um ihnen dafür den Start in ein neues Leben etwas zu erleichtern, will das Uniklinikum Leipzig für Windeln der nächsten Jahre aufkommen und ebenfalls Schlafsäcke und Bodys für die Mädchen sponsern.

Auch zu Hause können die Angehörigen der frischgebackenen Großfamilie deren Ankunft kaum erwarten: Die Mehrlings-Großmutter hat bereits kleine Armbänder mit den Namen der Mädchen gestrickt, um sie nicht miteinander zu verwechseln. Und auch knapp einen Tag vor der Geburt wurde das Kinderzimmer fertiggestellt und ein größerer Familienwagen gekauft.

Anzeige