Effektiv abnehmen: 10 Tricks, die 100 Kalorien sparen

20.06.16 17:52
Mehr zu diesem Thema
Rezepte für den Stoffwechsel-Kick
Rezepte für den Stoffwechsel-Kick Leckere Rezepte zum Abnehmen
'Schlank mit Darm'
'Schlank mit Darm' So hilft das 6-Wochen-Programm beim Abnehmen
Abnehmen ohne Diät
Abnehmen ohne Diät 20 Tricks, mit denen Sie Kalorien sparen

Clever und effektiv abnehmen

Wetten, dass Sie Ihre hartnäckigsten Pfunde auch ohne Diät-Plan loswerden? Sie müssen nicht einmal hungern - probieren Sie einfach unsere Koch-Tricks aus und leben Sie von jetzt auf gleich gesünder.

Trick 1: Öl besser sprühen
Schütten Sie das Öl auch immer direkt aus der Flasche in die Pfanne? Großer Fehler! Wer einen Öl-Sprüher oder einen Pinsel verwendet, spart pro Mahlzeit locker 100 Kalorien. Der Grund: Zum Braten in der Pfanne reicht ein Teelöffel Öl - schon ein beherzter Spritzer aus der Flasche ist zu viel.

Trick 2: Den Toaster einsetzen
Es ist kein Naturgesetz, dass Croutons in der Pfanne kross gebraten werden müssen. Dort saugen sich die Brotstückchen förmlich mit Fett voll. Figurfreundlicher ist folgende Variante: Stecken Sie das Brot in den Toaster und erhitzen Sie es, bis es goldbraune Färbung angenommen hat.

Trick 3: Schlank dank Zahnstocher
Prall und glänzend brutzeln die Bratwürste in der Pfanne - Zeit für den Zahnstocher-Einsatz! Stechen Sie 5 kleine Löcher in jede Seite der Wurst. Beim Erhitzen tritt so viel Fett aus, dass Sie nicht einmal zusätzliche Butter oder Öl zum Braten benötigen.

Welche Abnehm-Tricks bringen wirklich etwas?

So purzeln die Pfunde garantiert!

Trick 4: Mineralwasser zum Spiegelei
Unbedingt ausprobieren: Braten Sie Spiegelei in Mineralwasser. Einfach zwei Esslöffel Sprudel in die Pfanne geben, zum Kochen bringen und die Eier in die Pfanne hauen. Schmeckt mindestens genauso lecker wie die Butter-Variante, ist aber wesentlich besser für die schlanke Linie.

Trick 5: Pfanne austauschen
Beschichtete Pfannen oder Woks liefern schon mit kleinsten Mengen an Öl oder Fett hervorragende Bratergebnisse. Im Prinzip können Sie beim Braten mit beschichteten Pfannen auch komplett auf die Zugabe von Fett verzichten. Keramik-Beschichtungen lassen sich auf bis zu 400 Grad erhitzen - im Gegensatz zu Teflon-Pfannen, deren Beschichtung schon ab einer Temperatur von 230 Grad leidet.

Trick 6: Brühe im Salat
Würzig, knackig, gesund - so schmeckt ein Salat, wenn Sie beim Dressing die Hälfte des Öls durch Gemüsebrühe ersetzen. Auf diese Weise sparen Sie ordentlich Kalorien, und ganz nebenbei ist das Dressing kinderleicht anzufertigen.

Trick 7: Reibekuchen mal anders
Normalerweise schwimmen Reibekuchen beim Braten geradezu im Fett. Aber warum eigentlich? Es geht viel magenfreundlicher: Holen Sie das Waffeleisen aus dem Keller, bestreichen Sie es dünn mit Öl und füllen Sie es mit der Reibekuchenmasse. Wetten, dass die Kartoffelspezialität aus dem Eisen genauso lecker schmeckt wie aus der Pfanne?

Trick 8: Backofen anschmeißen
Alles nur heiße Luft? Von wegen! Wer abspecken will, sollte viel häufiger den Backofen benutzen. Denn damit lassen sich Speisen fettarm und unkompliziert zubereiten - sie garen durch heiße Luft, nicht durch ein Bad in kochendem Fett. Bratkartoffeln bereiten Sie im Ofen so zu: Kartoffeln in Scheiben schneiden, dünn mit Öl bestreichen und bei 200 Grad (Umluft) zirka 30 Minuten lang backen. Auch Frikadellen, Pommes oder Fischstäbchen aus dem Ofen schmecken bestens!

Trick 9: Butter sparsam verwenden
Aber nicht zu dick streichen! Das erreichen Sie, indem Sie weiche Butter verwenden. Holen Sie die Butter schon 30 Minuten vor der Mahlzeit aus dem Kühlschrank oder stellen Sie das Päckchen zwei Minuten lang in den Backofen (bei 50 Grad).

Trick 10: Die Milch macht’s!
In 100 Millilitern Sahne stecken fast 310 Kalorien, Milch mit 3,5 Prozent Fettanteil hat dagegen nur etwa 50 Kalorien. Jetzt die gute Nachricht: In Rezepten können Sie den Sahneanteil zur Hälfte durch Milch ersetzen, ohne dass der Geschmack leidet. So purzeln die Pfunde, obwohl Sie weiter Ihre Mahlzeiten genießen.

ANZEIGE
ABNEHMEN
Fettspeicherung im Körper
DAS verrät der Ort der Fetteinlagerung
DAS verrät der Ort der Fetteinlagerung
Beine, Bauch oder Hüfte?

Während die einen zuerst am Bauch zunehmen, lagern die anderen überschüssiges Fett an Po und Oberschenkeln ein. Wo Sie zunehmen verrät dabei, warum Sie zunehmen.

Fünf Fehler beim Eisessen
5 Fehler beim Eis-Essen
5 Fehler beim Eis-Essen
Schon immer falsch geleckt?

Kaltes Eis bringt an heißen Tagen Abkühlung und erfrischt - oder etwa doch nicht? Die Antwort darauf und andere verblüffende Fakten über das Eisessen gibt es hier.

GESUNDHEIT
Hepatitis A bis E
Hepatitis - der stille Killer im Blut
Hepatitis - der stille Killer im Blut
Symptome wirken oft harmlos

Millionen Menschen sind mit Hepatitis-Viren infiziert, ohne es zu wissen. Nur eine Blutuntersuchung kann zeigen, ob Sie unter der Leberentzündung leiden.

Cola im Körper
So wirkt eine Dose Cola im Körper!
So wirkt eine Dose Cola im Körper!
Das passiert nach 60 Minuten

Wie wirkt Cola im Körper? Der britische Blogger Niraj Naik erklärt, was eine Stunde nach dem Trinken einer Dose Cola im Körper passiert.

FITNESS
Auf zum Frühsport!
Das beste Anti-Frust-Mittel? Frühsport
Das beste Anti-Frust-Mittel? Frühsport
Holen Sie sich den Fit-Kick

Sport zu treiben ist immer eine gute Idee - am besten allerdings früh morgens. Das hält nicht nur fit, sondern fördert auch den Schlaf und gibt Energie.

Gründe fürs Joggen
Darum laufen wir!
Darum laufen wir!
Unsere Redakteure verraten

Es gibt viele gute Gründe, mit dem Laufen anzufangen. Das glauben Sie nicht? Dann schauen Sie mal, was unsere Redakteure regelmäßig auf die Joggingstrecke treibt.