GESUNDHEIT GESUNDHEIT

Ebola: Diese acht wichtigen Fakten sollte man kennen

Acht Fakten zu Ebola
Acht Fakten zu Ebola Das sollten Sie über das Ebola-Virus wissen 00:00:53
00:00 | 00:00:53

Ebola-Epdidemie breitet sich immer weiter aus

Weltweit geht die Angst vor Ebola um. Der aktuelle Ebola-Ausbruch in Guinea, Sierra Leone und Liberia ist jetzt schon die größte Ebola-Epidemie seit Entdeckung des Virus Mitte der 1970er Jahre. Bei dem aktuellen Ausbruch in Westafrika sind bis Mitte Oktober 2014 über 9.000 Menschen an Ebola erkrankt, über 4.500 Menschen erlagen dem Killervirus.

Forscher haben inzwischen das erste Opfer der Seuche ermittelt: Am 2. Dezember 2013 beklagte sich ein zweijähriges Mädchen aus einem Dorf im Guéckédou-Distrikt in Guinea über Bauchschmerzen. Vier Tage später erlag es dem Ebola-Virus. Ebola-Forscher gehen davon aus, dass sich das Mädchen am Fleisch infizierter Tiere angesteckt hat. In den Wochen darauf sterben auch die dreijährige Schwester, die Mutter, die Großmutter und eine Pflegerin an Ebola. Fatal: Viele Menschen, die bei den Trauerfeiern zusammenkamen, steckten sich an und trugen das Virus in ihre Familien. Der Guéckédou-Distrikt liegt im Grenzgebiet zu Sierra Leone und Liberia.

Die acht wichtigsten Fakten, die Sie über Ebola wissen sollten, finden Sie hier im Video.

Anzeige