LEIDENSCHAFT LEIDENSCHAFT

Duftender Garten: Sex-Kunst aus Nordafrika

von
Mit dem Liebeswerk Duftender Garten zu noch besserem Sex
Noch heißer als das Kamasutra?

Mit dem Liebeswerk Duftender Garten zu exotischen Sex-Abenteuern

Kennen Sie schon das arabische Ehehandbuch Duftender Garten? Ähnlich wie die Kamasutra-Lehre soll dieses Buch Liebespaaren zu einer völlig neuen Intimität beim Sex verhelfen und klärt zudem über viele Aspekte der menschlichen Sexualität auf. Wir verraten Ihnen drei exotische Sexstellungen aus dem erotischen Lehrbuch.

Bisher haben Sie sich nicht an das Kamasutra herangetraut, weil Sie dachten, das sei nur etwas für besonders Gelenkige und Hobbyartisten? Teilweise haben Sie damit nicht unrecht. Dennoch hält das Buch der indischen Liebeskunst Stellungen parat, die auch Laien beherrschen.

Ähnlich verhält es sich mit dem Liebeswerk Duftender Garten. In dem erotischen Lehrbuch – auch der Parfümierte Garten genannt – schrieb der tunesische Scheich Nefzaui, dem ein großes Wissen über die menschliche Sexualität nachgesagt wird, sein Wissen im 16. Jahrhundert nieder.

Kamasutra für Anfänger: So geht's
Kamasutra für Anfänger: So geht's Indische Liebeskunst 00:02:24
00:00 | 00:02:24

Duftender Garten: Das nordafrikanische Kamasutra

Das Buch über die Sexualität von Mann und Frau gelangte Mitte des 19. Jahrhunderts nach Europa und stieß dort auf großes Interesse. In 21 Kapiteln behandelt das Werk unter anderem die Bedeutung erotischer Träume, verschiedene Aphrodisiaka sowie gesundheitliche Aspekte der Sexualität wie die Behandlung von Unfruchtbarkeit.

Duftender Garten: 3 Stellungen für erregende Momente

In Kapitel fünf und sechs werden verschiedenen Sexstellungen beschrieben. Ein paar davon sind uns bekannt unter den modernen Namen Missionarsstellung und Doggy-Style. Andere wirken exotischer. Diese drei Stellungen haben es uns besonders angetan:

Fünfte Position: Für Zärtliche

Die fünfte Position ist eine sehr intime Stellung, die den Partnern erlaubt, sich ganz nah zu kommen. Dabei liegen beide Partner auf der Seite und schauen sich an. Der Mann liegt zwischen den Beinen der Frau, sie winkelt ihr oberes Bein so weit an, dass es auf seiner Hüfte liegt. Dabei kann er leicht in sie eindringen und beide können sich währenddessen küssen und liebkosen.

Achte Position: Für Frauen

In der achten Position aus dem Liebesbuch Duftender Garten steht die Frau im Mittelpunkt. Der Mann sitzt in einem angedeuteten Schneidersitz auf dem Bett und stützt sich mit den Händen nach hinten ab. Die Frau liegt auf dem Rücken, ihr Gesäß liegt in seinem Schoß. Dabei winkelt sie ihre Beine leicht an und stellt die Füße gegen die Brust des Mannes. Dann hebt der Mann ihr Gesäß leicht an und kann so ihren G-Punkt besonders gut stimulieren.

Die dritte Position: Für Erfahrene

Bei der dritten Position kann der Mann sehr tief in die Frau eindringen – aber es ist etwas Vorbereitung gefragt! Die Frau liegt auf dem Rücken, winkelt ein Bein an und legt das andere Bein auf die Schulter des Mannes, der vor ihr kniet. Da der Penis bei dieser Stellung sehr weit in die Vagina eindringt und an den Gebärmutterhals stoßen kann, sollte sich der Mann im Vorfeld intensiv dem Vorspiel widmen, damit sich das obere Scheidengewölbe vergrößert und es so zu keinen Schmerzen kommt. Die Belohnung folgt bei diesem Liebesspiel garantiert!

12 Anzeichen, dass er superglücklich mit dir ist
12 Anzeichen, dass er superglücklich mit dir ist Bist du die perfekte Freundin? 00:01:10
00:00 | 00:01:10

Noch mehr Inspiration aus den Themen Liebe, Lust und Leidenschaft finden Sie in unseren Videos. Klicken Sie sich doch einfach durch!

Anzeige