LEBEN LEBEN

Doppelte Hai-Attacke: Zwei Teenager verlieren ihren linken Arm

Hai-Angriff am selben Strand

An der Küste North Carolinas hat sich ein schreckliches Ereignis abgespielt: Zwei Teenager wurden am gleichen Tag von einem Hai angegriffen und verloren jeweils ihren linken Arm.

Doppelte Hai-Attacke: Zwei Teenager verlieren ihren linken Arm

Hunter Treschl (16) tobte zusammen mit seinem Cousin im Meer, als es passierte. "Ich habe diesen Schlag an meinem linken Bein gespürt. Ich dachte nur: Das ist bestimmt ein großer Fisch. Und dann sah ich nur noch wie der Hai mir meinen linken Arm abbeißt."

Kurz zuvor wurde Kirsten Yow (12) am selben Strand ebenfalls von einem Hai angegriffen. Genau wie Treschl verlor sie dabei ihren linken Arm. Ob beide Teenager von ein und dem selben Hai angegriffen wurden, ist nicht bekannt.

"Ich kann versuchen mein Leben so zu leben wie bis jetzt, es zu versuchen, auch wenn ich keinen Arm mehr habe. Oder ich lasse mich davon komplett runterziehen", erzählt der 16-Jährige von seinem schrecklichen Erlebnis. Der Teenager blickt nach vorne, denn für ihn ist klar: "Ich werde weiter kämpfen und mein Leben ganz normal leben.“

Die tragische Geschichte der zwei Jugendlichen erinnert uns an ein Mädchen, welches 2003 das gleiche Schicksal ereilte. Profi-Surferin Bethany Hamilton wurde im Alter von 13 Jahren Opfer einer Tigerhai-Attacke und verlor dabei ihren linken Arm.

Doch auch sie hat sich ihre Freude am Leben nicht nehmen lassen – genauso wenig wie ihre Leidenschaft am Surfen. Sie kämpfte sich zurück aufs Surfbrett und wurde als einarmige Surferin weltberühmt. Für erneute Aufmerksamkeit sorgte die heute 25-Jährige, als sie auf Facebook ein Foto von sich, ihrem Mann und ihrem ersten Sohn Tobias postete.

Anzeige