Dokumentation enthüllt: Daraus besteht die Füllung des 'KitKat'-Schokoriegels

Daraus besteht die 'KitKat'-Füllung
Daraus besteht die 'KitKat'-Füllung Geheimnis gelüftet 00:00:46
00:00 | 00:00:46

TV-Sender klärt spannende Frage

Der TV-Sender 'BBC' für eine Dokumentation eine 'Nestlé'-Produktionsstätte im britischen York besucht. In der Firma, in der der 'KitKat'-Schokoriegel hergestellt wird, haben die Macher eine spannende Frage geklärt: Was steckt in dem beliebten Riegel eigentlich genau drin? 

'Recycling' in der Schokoriegel-Herstellung

Und die Antwort auf diese Frage ist ebenso simpel wie genial: Die Füllung des Riegels besteht aus nichts anderem als dem Riegel selbst. Genauer gesagt aus den Produktionsresten. Zerbrochene oder fehlerhaft hergestellte Riegel werden einfach wiederverwertet! Liebhaber der populären Süßigkeit waren darüber allerdings alles andere als begeistert und machten in sozialen Netzwerken wie Twitter ihrem Ärger Luft. 

Doch rein wirtschaftlich und ökologisch betrachtet ist die Idee zur Wiederverwendung genial: So wird nichts von der beliebten Schokolade verschwendet und es entsteht weniger Abfall. Die Reste des Schokoriegels werden also gewissermaßen recycelt.  

Laut den Twitter-Usern stellt sich jetzt nur noch die Frage, woraus der erste 'KitKat'-Riegel bestanden hat, wenn zur Herstellung die vorher fehlerhaft produzierten Schokoriegel verwendet werden? 

Anzeige