SELBERMACHEN SELBERMACHEN

Do it yourself: Süßes Ziehauto zum selber basteln

Ziehauto zum selber basteln: Anleitung
Ziehauto zum selber basteln: Anleitung Do-it-yourself 00:02:47
00:00 | 00:02:47

Spielzeugauto zum Hinterherziehen in wenigen Schritten selber basteln

Um ein süßes Ziehauto zu basteln, brauchen Sie nur ungefähr 30 bis 40 Minuten Zeit und ein paar Bastelutensilien. Wir zeigen Ihnen Schritt für Schritt, wie Sie Spielzeug für die Kleinen selber machen können.

Sie benötigen:

- eine leere Flasche (Penaten)

- eine Kordel oder eine dickere Schnur (ca. ein Meter)

- große spitze Nadel oder Dosenpiekser

- zwei Schaschlikspieße

- vier Riesenperlen mit Loch, ca. 3,5 Zentimeter Durchmesser und sechs kleine Perlen

- Masking-Tape, Washi-Tape oder buntes Klebeband

- eine Schere

- Bastelkleber

- ein kleines Stück Schmirgelpapier

Und los geht’s:

Schritt 1:

Waschen Sie die Flasche gut aus, damit sich keine Reste mehr darin befinden. Dann müssen Sie vier Löcher in die Unterseite der Flasche stechen. Benutzen Sie dafür entweder einen Dosenpiekser oder eine lange Nadel. Die Löcher werden für die Räder benötigt und sollten ca. 2,5 Zentimeter von der Flaschennaht entfernt sein. Wichtig: Schön parallel stechen!

Schritt 2:

Danach stechen Sie die Schaschlikspieße durch die Löcher und stecken Sie erst die großen Perlen, danach die kleinen Perlen als Räder auf die Spieße. Tipp: Die kleinen Perlen zusätzlich festkleben. Danach die überstehenden Enden des Spießes abschneiden und bei Bedarf abschmirgeln.

Schritt 3:

Nun schneiden sie den hinteren Teil der Flasche nach Belieben ein. Danach den Deckel der Flaschenöffnung abschneiden.

Schritt 4:

Dann können Sie die Kordel durch den Flaschenhals ziehen und im inneren Teil mit einer Perle fixieren. So kann sie nicht mehr durch die Öffnung wegrutschen.

Schritt 5:

Jetzt können Sie mit dem bunten Klebeband das Auto verzieren.

Viel Spaß!

Anzeige