DNA-Trick: Hilft bald eine Abnehm-Spritze gegen Übergewicht?

25.08.15 11:14
Abnehmen mit dem DNA-Trick: Eine Spritze soll Übergewicht bekämpfen
Bildquelle: dpa bildfunk
Mehr zu diesem Thema
Abnehmen mit einfachen Psycho-Tricks
Abnehmen mit einfachen Psycho-Tricks So überlisten Sie sich selbst!
Abnehmen ohne Diät
Abnehmen ohne Diät 20 Tricks, mit denen Sie Kalorien sparen
Diätfehler
Diätfehler Warum Kalorien zählen nicht beim Abnehmen hilft

Ist die DNA-Spritze der Durchbruch im Kampf gegen Übergewicht?

Eine einzige Spritze und schon sind wir alle unsere Figurprobleme los? Das klingt zweifellos zu schön, um wahr zu sein. Doch was sich anhört wie ein Märchen soll bald tatsächlich funktionieren. Forscher haben nämlich herausgefunden, dass bestimmte Gene eine maßgebliche Rolle bei Übergewicht spielen. Die angebliche Lösung: Eine Injektion, die eine kleine Veränderung der DNA bewirken und so den Stoffwechsel wieder auf Touren bringen soll.

Zugegeben, dieses neue Diät-Konzept klingt ein wenig fragwürdig. Die Forscher der US-amerikanischen Universität Harvard und des Massachusetts Institute of Technology sowie der Münchner Technischen Universität sind von ihrer Entdeckung aber überzeugt. In Untersuchungen haben sie festgestellt, dass bei Menschen mit Adipositas (auch Fettleibigkeit genannt) die beiden Gene IRX3 und IRX5 aktiviert sind. Bei Menschen mit einem normalen BMI hingegen nicht. Wurden diese beiden Gene bei übergewichtigen Menschen nun wieder deaktiviert, verbrannten die Zellen Fett und erzeugten Hitze. Bereits ein Jahr zuvor hatte das Team aus Wissenschaftlern bei Versuchen mit Mäusen herausgefunden, dass besagtes IRX3-Gen verantwortlich für Fettleibigkeit ist.

Ist das nun der Durchbruch im Kampf gegen Übergewicht?

Professor Manolis Kellis vom Massachusetts Institute of Technology äußerte sich laut dem ‚Berliner Kurier‘ zuversichtlich: „Nachdem wir diese Zusammenhänge erkannt hatten, konnten wir zwischen Energiespeicherung und -verbrennung hin und herschalten und hoffen, dass wir damit ein Mittel gegen Fettleibigkeit finden können.“ Bislang galt fälschlicherweise das sogenannte FTO-Gen als wichtigster Auslöser für Übergewicht. Zahlreiche Studien hatten immer wieder versucht, das Gen mit Gehirnbereichen in Verbindung zu bringen, die den Appetit kontrollieren.

Vielen Menschen, die jahrelang erfolglos versucht haben abzunehmen, könnte die Spritze in Zukunft also tatsächlich helfen. In Deutschland gilt etwa jeder dritte Erwachsene als stark übergewichtig.

ANZEIGE
ABNEHMEN
Fettspeicherung im Körper
DAS verrät der Ort der Fetteinlagerung
DAS verrät der Ort der Fetteinlagerung
Beine, Bauch oder Hüfte?

Während die einen zuerst am Bauch zunehmen, lagern die anderen überschüssiges Fett an Po und Oberschenkeln ein. Wo Sie zunehmen verrät dabei, warum Sie zunehmen.

Fünf Fehler beim Eisessen
5 Fehler beim Eis-Essen
5 Fehler beim Eis-Essen
Schon immer falsch geleckt?

Kaltes Eis bringt an heißen Tagen Abkühlung und erfrischt - oder etwa doch nicht? Die Antwort darauf und andere verblüffende Fakten über das Eisessen gibt es hier.

GESUNDHEIT
Hepatitis A bis E
Hepatitis - der stille Killer im Blut
Hepatitis - der stille Killer im Blut
Symptome wirken oft harmlos

Millionen Menschen sind mit Hepatitis-Viren infiziert, ohne es zu wissen. Nur eine Blutuntersuchung kann zeigen, ob Sie unter der Leberentzündung leiden.

Cola im Körper
So wirkt eine Dose Cola im Körper!
So wirkt eine Dose Cola im Körper!
Das passiert nach 60 Minuten

Wie wirkt Cola im Körper? Der britische Blogger Niraj Naik erklärt, was eine Stunde nach dem Trinken einer Dose Cola im Körper passiert.

FITNESS
Auf zum Frühsport!
Das beste Anti-Frust-Mittel? Frühsport
Das beste Anti-Frust-Mittel? Frühsport
Holen Sie sich den Fit-Kick

Sport zu treiben ist immer eine gute Idee - am besten allerdings früh morgens. Das hält nicht nur fit, sondern fördert auch den Schlaf und gibt Energie.

Gründe fürs Joggen
Darum laufen wir!
Darum laufen wir!
Unsere Redakteure verraten

Es gibt viele gute Gründe, mit dem Laufen anzufangen. Das glauben Sie nicht? Dann schauen Sie mal, was unsere Redakteure regelmäßig auf die Joggingstrecke treibt.