Presenter


DMDD - das neue ADHS? Eine neue Kinderkrankheit für wütende Kinder

21.01.13 13:09
DMDD - das neue ADHS?
Bildquelle: Fotolia Deutschland
Mehr zu diesem Thema
Warum ADHS-Kinder nicht anders können
Warum ADHS-Kinder nicht anders können Mensch, pass doch endlich auf!
Neue Fakten zum Zappelphilipp-Syndrom
Neue Fakten zum Zappelphilipp-Syndrom ADHS: Jungs viel anfälliger als Mädchen
ADHS bei Kindern
ADHS bei Kindern Ist es das Zappelphilipp-Syndrom?

Neue Kinderkrankheit: Erst wütend, dann depressiv

Himmelhochjauchzend und zu Tode betrübt – Kinder, die durchgehend von so starken Stimmungsschwankungen betroffen sind, könnten laut neuesten Erkenntnissen unter DMDD leiden. Diese Abkürzung steht für die Kinderkrankheit Disruptive Mood Dysregulation Disorder.

DMDD-Kinder fallen auf. Die Symptome beginnen, wenn die Patienten unter zehn Jahre alt sind. Oft wird ADHS diagnostiziert, doch damit liegen Ärzte, wie jetzt festgestellt, immer häufiger falsch. Experten schätzen, dass 20 Prozent aller Kinder mit der Diagnose ADHS eigentlich einer anderen Gruppe zugeordnet werden müssen.

Woran kann man DMDD erkennen?

Die richtige Diagnose für diese psychische Störung lautete bis vor kurzem noch „affektive Dysregulation“. Dieser Fachbegriff wurde durch neueste wissenschaftliche Erkenntnisse mit der Diagnose „Disruptive Mood Dysregulation Disorder“ erweitert.

In diesem Moment noch in sich gekehrt, traurig und betrübt, und im nächsten Moment wütend, aggressiv und zerstörerisch. Diese Kinder sind aggressiv, vor allem in neuen Situationen, dann wieder unglücklich, ihre Stimmung schwankt, sie sind oft hyperaktiv, kurz: Sie haben alle Schwierigkeiten, die man sich vorstellen kann. Manchmal werden diese Auffälligkeiten unter „Trotzphase“ abgetan, doch dafür sind diese auffälligen Kinder zu alt, ihre Wutausbrüche zu gravierend. Sie schlagen und treten um sich, sind außer sich und in den Ruhephasen unglücklich und depressiv. Sie haben wenig Freunde und viele Probleme im Kindergarten und in der Schule. Mädchen und Jungen sind gleichermaßen von der Stimmungsstörung betroffen.

Die Behandlung dieser Kinder reduziert sich meist noch auf die Einnahme von Psychopharmaka. Aber auch Studien mit anderen Heilmethoden werden erforscht, so z.B. die Lichttherapie.
Forscher weltweit arbeiten weiter zu dem Phänomen, das nun offiziell DMDD heißt.

ANZEIGE
ADHS bei Kindern
ADHS-Test: Hat mein Kind ADHS?
ADHS-Test: Hat mein Kind ADHS?
Hyperaktivität

Das Aufmerksamkeit-Defizit-Hyperaktivitäts-Syndrom, kurz ADHS, ist längst zu einer Volkskrankheit geworden. Ob Ihr Kind an ADHS leidet, finden Sie in unserm ADHS-Test heraus.

Kinder richtig aufklären
"Mama, wie macht man Sex?"
"Mama, wie macht man Sex?"
Aufklärungstipps

Wenn Kinder peinliche Fragen über Sex stellen, kommen Eltern leicht in Erklärungsnot. Die Autorin Katharina von der Gathen hat Tipps für kindgerechte Antworten.

Baby-led weaning: Beikost ohne Brei

Wenn Baby das Essen selbst bestimmt  [02:16]

 
ERNÄHRUNG
Für ihren zwölfjährigen Sohn
Vegane Mutter muss Fleisch kochen
Vegane Mutter muss Fleisch kochen
Ein Kommentar zum Gaga-Urteil

Ein Vater zwingt die vegane Mutter per Gericht, dem gemeinsamen Sohn (12) Fleisch zu servieren. Ein Kommentar von Aristotelis Zervos zum umstritten Urteil aus Italien.

Muttermilch mit Wasser verdünnt
Muttermilch mit Wasser verdünnt - tot!
Muttermilch mit Wasser verdünnt - tot!
Baby stirbt an Nierenversagen

Die 10 Wochen alte Nevaeh starb an einer Wasservergiftung, weil ihre Mutter die Muttermilch mit Wasser verdünnte. Darum sollten Sie Babys unter sechs Monaten kein Wasser geben.

GESUNDHEIT
Mutter-Kind-Kur: Hilfe für Mütter
Mutter-Kind-Kur: Auszeit vom Alltag
Mutter-Kind-Kur beantragen
Hilfe für Mütter am Limit

Wo Mutter-Kind-Kuren beantragt werden, wem sie zustehen, wer zahlt und weitere Infos zur Mutter-Kind-Kur hier.

Husten bei Kindern
Wenn der Husten nicht mehr weg geht
Wenn der Husten nicht mehr weg geht
Ursachen, Tipps und Hilfe

Ihr Kind hat Husten und wird ihn einfach nicht los? Welche Ursachen der hartnäckige Husten hat und was man dagegen tun kann, erfahren Sie hier.

KINDERKRANKHEITEN
Baby Matthew hat Kraniosynostose
Dieser Säugling muss mit Helm leben
Dieser Säugling muss mit Helm leben
Lebensrettende Maßnahme

Ein Leben mit Helm - kein Einzelfall! Warum der gerade mal zwei Monate alte Matthew ohne seinen Helm sterben würde. Die unglaubliche Geschichte!

Germ Toys
Kann ein Teddy voller Keime helfen?
Kann ein Teddy voller Keime helfen?
Schutz durch Schmutz

Würden Sie Ihrem Kind einen mit Bakterien infizierten Teddy schenken?

#WearYellowforSeth
Am 27. März tragen wir Gelb!
Am 27. März tragen wir Gelb!
Rührende Videobotschaft

Seth Lane ist fünf Jahre alt und leidet unter einer seltenen Immunerkrankung.