DIY-Lexikon DIY-Lexikon

DIY-Lexikon: Wenden (Verstürzen)

Wenden beim Verstürzen

Einige Teile der Kleidung werden bei Anfertigung verstürzt und dabei gewendet. Dazu gehören zum Beispiel Manschetten, Kragen und Belege. Was das genau bedeutet, erfahren Sie hier.

Was bedeutet Wenden (Verstürzen)?

Beim Verstürzen werden zwei Stoffteile zusammen genäht und anschließend gewendet. Nach dem Wenden liegt die Naht genau an der Kante. Das verleiht dem jeweiligen Teil der Kleidung mehr Halt und Stabilität. Bei Rundungen und Ecken müssen Sie die Nahtzugaben vor dem Wenden ein- beziehungsweise abschneiden. Nur so können die Zugaben später glatt zwischen beiden Stoffteilen liegen.

Anzeige