DIY-Lexikon DIY-Lexikon

DIY-Lexikon: Vorderseite und Rückseite beim Stricken

Wie erkennt man Vorder- und Rückseite bei Stricken?

Bei einem Strickstück wird zwischen der Vorderseite und der Rückseite eines Strickstückes unterschieden. Die Vorderseite ist die Seite, die später beim Tragen von außen sichtbar ist. Die Rückseite ist die Seite des Strickstückes, die Sie später innen tragen.

Wie Sie die Vorderseite und die Rückseite voneinander unterscheiden können

Vorderseite und Rückseite sind gut zu erkennen, wenn ein Strickstück glatt rechts gestrickt wird. Die Maschen auf der Vorderseite wirken wie kleine, ineinander verschlungene Schlaufen, während auf der Rückseite ein Muster entsteht, das an kleine, parallel zueinander verlaufende Wellen erinnert. Hierfür werden rechte Maschen rechts auf rechts, also ohne Unterbrechung des Musters, und linke Maschen links auf links gestickt.

Anzeige