DIY-Lexikon DIY-Lexikon

DIY-Lexikon: Stoff

Aus schönen Stoffen kreative Dinge herstellen

Nichts ist leichter als Accessoires und Kleidung mit schönen Stoffen selbst zu nähen. Mit einer guten Anleitung gelingen schon nach kurzer Zeit wirklich schöne Kleidungsstücke oder Dekoartikel. Wer selber nähen kann, ist weder abhängig von Mode, Farbe, Stoff oder Kleidergrößen. Eine gute Idee, ein tolles Schnittmuster und schon führt der nächste Gang ins Stoffgeschäft. Und hier hat man nun die Qual der Wahl. Ein riesiges Angebot an Stoffarten, Stoffmustern und Farben erwartet Sie.

Welche Stoffart ist die richtige – Unterschiede

Nicht jeder Stoff kommt für das ausgewählte Schnittmuster oder für den neuen Kissenbezug infrage. Hier darf man sich nicht nur von der Lieblingsfarbe oder dem tollen Stoff leiten lassen. Gerade Nähanfänger sind bei der Fülle des Angebotes oft überfordert. Soll es eine Naturfaser sein oder doch eher ein Stoff aus chemischen Fasern? Zu den natürlichen Stoffen aus pflanzlichen oder tierischen Fasern gehören Baumwolle, Seide, Wolle und Leinen.

Bei Stoffen aus Chemiefasern muss man keine Befürchtungen haben. Auch hierbei werden teilweise natürliche Rohstoffe verarbeitet, die jedoch durch ein Spezialverfahren weiterverarbeitet werden. Synthetik-Produkte sind unter anderem Nylon, Acryl, Helanca

und Polyester. Kunstfasern werden häufig zur Produktion von Textilien verwendet und haben den Vorteil, dass sie strapazierfähig, knitterbeständig und elastisch sind.

Stoffbreiten

Stoffe werden in unterschiedlichen Breiten angeboten. Die gängigsten Formate sind 90 cm und 130 cm, wobei Dekostoffe oft bis zu 150 cm liegen. Bei einem gemusterten Stoff muss man etwas Länge zugeben, damit die Muster richtig zusammenpassen.

Vor der Stoffverarbeitung

Damit Sie später keine böse Überraschung erleben, weil der Stoff eingelaufen ist, sollten Sie den neuen Stoff vor der Verarbeitung unbedingt waschen. Zum Schutz der rauen Schnittkanten und um ein Ausfransen zu vermeiden, benutzen Sie am besten einen Wäschebeutel.

Anzeige