DIY-Lexikon DIY-Lexikon

DIY-Lexikon: Handnähnadeln

Handnähnadeln: präzises Nähen ohne Maschine

Größere Projekte werden meist mit Nähmaschinen durchgeführt. Für kleine Näharbeiten oder Ausbesserungen von Löchern eignen sich Handnähnadeln, mit denen unterschiedliche Materialien mit wenigen Handgriffen bearbeitet werden können.

Handnähnadeln: Je feiner der Stoff, desto dünner die Nadel

Ob Socken stopfen, Knöpfe annähen oder schnell eine lose Naht ausbessern: Wer keine Nähmaschine hat oder das Gerät für kleinere Arbeiten nicht bemühen möchte, greift zur Handnähnadel. Diese erfüllen dieselben Zwecke wie Nähmaschinennadeln, werden aber von Hand bedient. Welche Handnähnadel verwendet wird, hängt von dem Material ab, das verarbeitet werden soll. Grundsätzlich gilt: Für feinen Stoff werden dünne Nadeln eingesetzt, für dickeren Stoff dürfen es auch dickere Nadeln sein. Aber auch der Faden, mit dem genäht wird, hat Einfluss auf die Wahl der Nadel. Durch schlanke Nadelöhre passen dickere Fäden unter Umständen nicht hindurch. Auskunft über die Eignung der Nadel für das jeweilige Nähprojekt gibt oftmals schon die Bezeichnung: Stopfnadeln sind ideal zum Stopfen von Löchern; mit Jerseynadeln lassen sich Jerseystoffe optimal verarbeiten; Sticknadeln sind besonders fein und daher perfekt zum Sticken auch von filigranen Mustern.

Handnähnadeln: Auch auf die Länge kommt es an

Handnähnadeln werden nicht nur aufgrund ihrer Stärke unterschieden. Auch die Länge ist durchaus wichtig. Dabei geht es nicht nur um die einfache Handhabung, sondern ebenso um die Möglichkeit, dicke und feste Materialien zu verarbeiten. Im Handel erhältliche Handnähnadeln werden meist im Set angeboten, sodass direkt unterschiedliche Längen sowie Stärken verfügbar sind. Unter der Bezeichnung "Haushaltsnadeln" gibt es sogar sehr umfangreiche Sets, die mehrere hundert Handnähnadeln enthalten und sich so für nahezu jeden Einsatzzweck eignen. Ebenso sind auch passende Fäden und Garn für unterschiedliche Näharbeiten, Materialien und Nadeln erhältlich. Zubehör wie Fingerhüte verstärken den Komfort beim Nähen von Hand und schützen vor Verletzungen durch die spitzen Nähnadeln.

Anzeige