LEBEN LEBEN

DIN A4-Body Challenge stößt auf Gegenwind: Gegenkampagne #notpaperthin

#notpaperthin: Reaktion auf DIN A4-Body Challenge

In den letzten Wochen zog eine Body Challenge in sozialen Netzwerken große Kreise: Unter dem Hashtag #A4waist zeigten dutzende Mädchen, dass ihre Taille nicht breiter als ein DIN A4-Blatt ist. Und wer das nicht kann, der ist schlichtweg zu fett - so die Botschaft.

Doch viele Mädchen, deren Taille nicht ganz so schmal ist, starten nun eine tolle Protestkampagne. Denn dieses irre Schönheitsideal ist auf keinen Fall normal, und auch nicht gesund. Aber wie sieht die Gegenkampagne aus? Das und was die DIN A4-Challenge laut unserem Experten Dr. Thomas Kurscheid so gefährlich macht, sehen Sie im Video.

Kreativität statt irres Schönheitsideal

Diese Protestkampagne soll zeigen: Mädels, ihr seid alle schön! Ganz egal, ob eure Taille schmal wie ein 21 Zentimeter breites Blatt ist oder eben nicht. Papier ist sicher nicht dafür gemacht, um zu bestimmen, ob eine Figur gut oder weniger gut ist. Es ist da, um die eigene Kreativität auszuleben - und die ist doch tausend Mal wichtiger als eine schmale Taille!

Anzeige