Dieser Fußballfan bringt anscheinend kein Glück

Mit diesem Mann sollten Sie kein Selfie machen - denn anscheinend bringt er Unglück. Mehrere Fußballstars haben sich schon davon überzeugen müssen.
Alle vier Fußballstars, die ein Foto mit dem Unbekannten gemacht haben, haben es nicht zur WM geschafft

Das hat er so bestimmt nicht gewollt

Kurioser Zufall: Alle Fußballstars, die sich mit diesem unbekannten Fußballfan in Form eines Selfies abgelichtet haben, sind nicht zur Fußball-Weltmeisterschaft gefahren.

Vier Fußballstars, die mit ihm auf Selfies zu sehen sind, können aus verschiedenen Gründen nicht an der WM teilnehmen können. Der deutsche Nationalspieler Marco Reus hat sich erst kurz vor dem Flug nach Brasilien beim Freundschaftsspiel gegen Armenien unglücklich verletzt. Diagnose: Bandausriss an der Fersenbein-Vorderseite – er fällt für ganze drei Monate aus.

Frankreichs wohl größter aktueller Fußballstar Franck Ribery musste wegen seiner Rückenprobleme die WM-Teilnahme absagen. Sam Nasri, ebenfalls Franzose, wurde für das französische Nationalteam überraschenderweise gar nicht nominiert.

Auch Lucas Moura (auch einfach ‚Lucas‘ genannt), der eigentlich zu den großen Talenten des brasilianischen Fußballs gezählt wird, wurde nicht in sein Nationalkader einberufen.

Als offensichtlich echter Fußballfan hat der arme Unbekannte natürlich nur das Pech, Selfies mit den verletzten und nicht berücksichtigten Stars und Fußballprofis gemacht zu haben. Trotzdem rätselt die Netzgemeinde nun schmunzelnd: Wer ist der Selfie-Fan, der Profis Pech an die Stiefel bringt? Bleibt nur zu hoffen, dass er nicht in Brasilien ist – und auf Selfies mit der deutschen Nationalmannschaft verzichtet...

Anzeige