GESUNDHEIT GESUNDHEIT

Diese Krankheiten werden im Winter schlimmer!

Diese acht Krankheiten sind im Winter schlimmer
Diese acht Krankheiten sind im Winter schlimmer Migräne, Astma oder Herz 00:02:13
00:00 | 00:02:13

Das eisige Winterwetter mit frostigen Minus-Temperaturen hat nicht nur Einfluss auf unser Wohlbefinden. Es gibt tatsächlich Krankheiten, die sich bei Kälte verstärken - und das bereits ab einer Temperatur von 15 Grad. 


Minus-Temperaturen findet unser Körper nicht besonders toll. Nicht nur, dass wir ständig frieren – nein: Wenn es draußen kalt ist, hat das tatsächlich Auswirkungen auf unsere Gesundheit. Wir reden jetzt nicht von Erfrierungen oder Erkältungen. Es gibt in der Tat einige Erkrankungen, die sich bei Kälte verstärken oder durch Kälte überhaupt erst auftreten.

So hat das eiskalte Winterwetter Einfluss auf die Atmung, auf unsere Haut, unser Herz und sie kann sogar Migräne auslösen. Wir zeigen Ihnen im Video acht Krankheiten, die bei Minustemperaturen verstärkt werden und was sie vorbeugend dagegen tun können.

Warum ein kurviger Po gesund ist!
Warum ein kurviger Po gesund ist! Neue Studie lässt Frauen aufatmen 00:02:12
00:00 | 00:02:12

Noch mehr Videos aus dem Bereich Gesundheit

Sie interessieren sich für Gesundheit, Vorsorge und Fitness? Dann klicken Sie sich durch unsere Videoleiste.

Anzeige