LEBEN LEBEN

Diese Geschichten machen Mut: Fünf Neuanfänge, die ans Herz gehen

Fünf unglaubliche Neuanfänge
Fünf unglaubliche Neuanfänge Nicht nur die dickste Frau der Welt hat es geschafft 00:02:12
00:00 | 00:02:12

Fünf unglaubliche Geschichten

Mayra Rosales aus Texas war mit ihren fast 500 Kilo die dickste Frau der Welt. Doch jetzt fängt für sie ein neues Leben an. Unglaubliche 385 Kilo hat sie abgenommen. Aber die tapfere Frau ist nicht die Einzige, die einen wirklich beeindruckenden Neustart hingelegt hat. Auch vier weitere Frauen und ein Vierbeiner haben unseren Respekt verdient.

Mayra Rosales
Sie war die dickste Frau der Welt, doch das ist jetzt Geschichte

Es ist das Happy End in der Geschichte eines langen Leidensweges: Mayra Rosales hatte keine leichte Kindheit. Sie fing an, zu essen, viel mehr als eigentlich nötig, doch sie konnte nicht mehr aufhören. Es hieß damals, sie sei die dickste Frau der Welt, ihre Situation wurde lebensgefährlich. Ein knappes Jahr und elf Operationen später hat Mayra es geschafft: Mit einer spektakulären Diät verlor die Texanerin 80 Prozent ihres Körpergewichts. Ihr krankhaftes Übergewicht von 470 Kilogramm reduziert sie auf 90 Kilogramm.

Dieser tierische Neuanfang berührt nicht nur Hundefreunde: Weil Brutus vier erfrorene Pfoten hatte, fertigten Ärzte dem Rottweiler passgenaue Prothesen an. Und siehe da: Nach den ersten Schritten in den noch etwas ungewöhnlichen Schuhen, erobert Brutus schließlich seine Hundewiese tapfer zurück.

Das selbsternannte It-Girl Angie Katze hat in Deutschland etliches probiert, um irgendwie Aufmerksamkeit zu bekommen – bisher hat das nicht so gut geklappt. Doch nun versucht sie ihr Glück am Bospurus. "Ich möchte als Model durchstarten, ich möchte gebucht werden, ich möchte Werbegesicht werden", sagt sie. Und wie es aussieht, ist Angie ihrem Traum ein Schritt näher gekommen: Ein Werbeplakat für Erfrischungsgetränke an der Strandpromenade von Antalya ist ihre bisherige Ausbeute.

Das Krönchen aller Neuanfänge

Katie Holmes wird als Schauspielerin und Mutter immer unabhängiger: Sie startet in New York mit ihrem neuem Film „Women in Gold“ durch. Tom Cruise dagegen nimmt sein Besucherrecht nicht wirklich in Anspruch. Amerikanische Zeitungen behaupten, er habe seine Tochter Suri seit 540 Tagen nicht gesehen. Super-Mama Katie Holmes sorgt jedoch dafür, dass ihre Tochter auch ohne ihren Vater glücklich ist. Katie hat es geschafft, Tom Cruise endgültig hinter sich zu lassen und das steht ihr echt gut!

Das absolute Krönchen unter den Neuanfänge sind die Zwillingsmädchen von Hayley und Sam Haynes. Mutter Hayley wurde ohne Gebärmutter geboren und eine Schwangerschaft war für sie somit unmöglich. Doch neun Jahre später passierte dann das Wunder: Nach einer einzigartigen Hormonbehandlung, die Hayley eine Gebärmutter wachsen ließ, wurde sie schwanger. Die 28-Jährige erwischte das Glück dann sogar doppelt: Sie wurde Mutter von Zwillingen und ist seitdem 'die glücklichste Frau auf der Welt'.

Anzeige