LEBEN LEBEN

Die Welt sehen, bevor sie erblinden

Bald könnte es dafür zu spät sein

Ein letztes Mal die schönsten Orte der Welt sehen. Für die drei Geschwister Matthew (8), Sam (11) und Kathryn White (13) aus Australien ist diese Reise viel mehr als nur ein aufregender Abenteuerurlaub. Es sind wertvolle Augenblicke, die für ein ganzes Leben reichen sollen. Denn noch bevor sie erwachsen sind, werden sie wahrscheinlich erblinden.

Darum ist es das größte Ziel ihrer Eltern, David und Beth White, ihren drei Kindern so viele Erinnerungen wie nur möglich zu schenken. Und zwar solche, die sie mit ihren eigenen Augen erleben können. Das bedeutet aber auch, dass sie sich wirklich beeilen müssen, denn die drei Kinder haben wohl nur noch begrenzt Zeit die Welt zu sehen. Warum das so ist und worin ihre ganz große Hoffnung liegt, das sehen Sie im Video.

Anzeige