ABNEHMEN ABNEHMEN

Die Top-5 der wirksamsten Diäten

Die Top-5 der wirksamsten Diäten
Die Top-5 der wirksamsten Diäten Diese Diäten halten ihr Versprechen 00:04:54
00:00 | 00:04:54

Die besten fünf Diäten aus 20 Jahren

Das ist die Top-5 der wirksamsten Diäten aus den letzten 20 Jahren - und das ganz ohne Hungern!

Platz fünf geht an die App zum Abnehmen. Richtig gelesen, mit dem Kalorienkalkulator für 5,99 Euro kann man mit dem Smartphone den Kalorienbedarf für einen Tag ermitteln. Außerdem kann man in einer Liste sehen, welche Lebensmittel man essen darf und diese kann man dort einfach eintragen. Die App ermittelt dann wie viel man schon gegessen hat und wie viel man noch essen darf. Sport wird übrigens ebenfalls berücksichtigt. Wer sich bewegt, darf auch noch einmal zugreifen. Unsere Testerin hat mit dieser Diät innerhalb von zwei Wochen zwei Kilo abgespeckt.

Platz vier geht an die Glyx-Diät. Das ist die Abkürzung für Glykemischer Index und dieser gibt den Insulinspiegel nach jedem Essen an. Und da es sich bei Insulin um ein fettmachendes Hormon handelt, kann es sein, dass man nach der Aufnahme noch immer hunger hat. Also kommen bei dieser Diät nur Lebensmittel in Frage mit einem niedriegen glykemischen Index. Unsere Tester haben innerhalb von zehn Tagen drei und sieben Kilo abgenommen.

Welche Diät ist die Wirksamste?

Platz drei geht an die Schlankwasser-Diät. Dort heißt es viel trinken und zwar ein Wassergemisch aus Ingwer, Salatgurke, Zitrone und Minze. Vier Tage lang trinkt unsere Testerin das Wasser zu jeder vollen Stunde, sowie vor und nach den Mahlzeiten. Und diese dürfen nicht mehr als 1.200 Kalorien haben. Das Ergebnis ist verblüffend: Zwei Kilo innerhalb von nur vier Tagen hat unsere Testerin mit dem Schlankwasser abgenommen.

Platz zwei geht an die Milch-Diät. Dafür muss die Testerin Kohlenhydrate von ihrem Speiseplan streichen. Dafür gibt es Gemüse und Obst kombiniert mit sattmachenden Milchprodukten wie Käse, Schmand oder Joghurt und mindestens zwei Gläsern Milch. Das Calcium darin soll dafür sorgen, dass der Körper weniger Fett aufnehmen kann. Unsere Testerin hat in sechs Wochen sieben Kilo mit der Milch-Diät verloren.

Platz eins geht schließlich an die HCG-Diät. Bei dieser Diät heißt es zunächst noch einmal drei Tage richtig schlemmen um den Stoffwechsel anzukurbeln. Danach darf man täglich nur noch 500 Kalorien zu sich nehmen und das funktioniert in Kombination mit dem HCG-Hormon sogar ohne Heißhungerattacken. Das HCG ist das Schwangerschaftshormon und muss subkutan gespritzt werden. Nach vier Wochen hat unsere Testerin mit dieser Diät sechseinhalb Kilo Speck verloren.

Anzeige