MODE MODE

Die Schland-Tasche der Kanzlerin gibt es wirklich

Die Schlandtasche der Kanzlerin gibt es wirklich
Die Schland-Tasche wird bald im Kanzleramt ausgestellt werden.

Nach der Schland-Kette kommt die Schland-Tasche

Die Kanzlerin beweist einmal mehr ihr Gespür für Mode und Patriotismus: Sie wurde in Brasilien mit einer schwarz-rot-goldenen Handtasche in Fußballform fotografiert. Nachdem einige Twitter-Nutzer an der Echtheit der Tasche gezweifelt hatten, hat sich Regierungssprecher Steffen Seibert zu Wort gemeldet: Die Tasche ist definitiv echt!

Ein Bild auf dem Facebook-Profil des Bostoner Goethe-Instituts brachte den Ball sprichwörtlich ins Rollen: Dort ist Angela Merkel mit einem dreifarbigen Ball zu sehen. Die Tasche wurde Merkel vom brasilianischen Designer Gilson Martins geschenkt.

Dass Angela Merkel ein großer Fan der deutschen Fußballmannschaft ist, ist kein Geheimnis. Allerdings waren ihre Outfits nur selten so auf die deutschen Nationalfarben abgestimmt. Schon bald soll die Schland-Tasche im Kanzleramt ausgestellt werden.

Anzeige