GESUNDHEIT GESUNDHEIT

Die optimale Schlafdauer: 5 bis 6,5 Stunden sind genug

Schlafdauer
© imagesource/generation e

Acht Stunden sind Quatsch

Wir brauchen offenbar deutlich weniger Schlaf als oft behauptet. Sieben bis acht Stunden - das ist es doch, was den meisten als ideales Pensum vorschwebt. Und viele Schlafforscher empfehlen das so auch.

Eine neue Langzeitstudie hat aber eine optimale Schlafdauer von nur fünf bis sechseinhalb Stunden an den Tag gebracht. Zumindest für ältere Frauen. Denn es gab ausschließlich Probandinnen im Alter ab 50 Jahren.

450 Frauen hatten in den 1990er Jahren an einer Studie der Universität von Kalifornien in San Diego teilgenommen hatten. In den 14 folgenden Jahren starben knapp 90 Teilnehmerinnen. "Wenn die Schlafdauer objektiv gemessen wurde, lag die beste Überlebensrate überraschenderweise bei jenen Frauen, die fünf bis 6,5 Stunden schliefen", sagte Studienleiter Daniel Kripke.

Damit sollten Frauen auch bei einem Schlafpensum von nur fünf Stunden keine Sorge um ihre Gesundheit haben, betonte der Mediziner in der Zeitschrift "Sleep Medicine". Also nur die Ruhe, wenn Sie vor lauter Arbeit kaum zum Schlafen kommen. Na, ob das so richtig ist...

Anzeige