GESUNDHEIT GESUNDHEIT

Die LPG-Methode im Test: Körperfett einfach wegmassieren

Abnehmen durch Massage: Klappt das echt?
Abnehmen durch Massage: Klappt das echt? Die LPG-Methode im Test 00:03:19
00:00 | 00:03:19

Bauch weg ganz ohne Diät und Sport?

Lassen sich überflüssige Pfunde einfach wegmassieren? Ein neuer Abnehm-Trend verspricht genau das. Alena Detzel, die seit Jahren von ihren Speckröllchen genervt ist, hat die sogenannte LPG-Methode ausprobiert.

Wenn Alena in den Spiegel schaut, gefällt ihr gar nicht, was sie sieht. Die 43-Jährige findet sich einfach zu dick. Besonders ihre schlaffe Haut findet sie total störend. Daher hat sie sich zu einer speziellen - aber nicht ganz billigen - Behandlung entschlossen, die wahre Wunder bewirken soll.

Die sogenannte LPG-Methode soll dabei helfen, das ungeliebte Fett an Bauch, Beinen und Po endlich loszuwerden - allerdings kostet die Behandlung 700 Euro. Der Fettabbau wird durch eine Art Bewegungsmassage angeregt, ganz ohne Diät und Sport. Die Haut soll gleichzeitig sogar straffer werden. Zwölf Mal in vier Wochen wird Alena mit der LPG-Maschine bearbeitet.

Aber kann die Methode wirklich das leisten, was Alena in den letzten 25 Jahren mit gesunder Ernährung und Sport nicht geschafft hat? Die Düsseldorferin hat für uns ein Videotagebuch geführt.

Anzeige