HOCHZEIT HOCHZEIT

Die eigene Hochzeit planen: für jede Dame eine Herausforderung

Hochzeit planen: Mit diesen Tipps funktioniert's
Hochzeit planen: So gehen Sie die Hochzeitsplanung entspannt an!! © Getty Images/iStockphoto, Julia_Sudnitskaya

Dieser eine Tag im Leben an dem einfach alles absolut perfekt laufen muss, löst bei vielen Frauen Stress aus. Die größte Frage von allen ist wohl: Wo soll ich nur mit der Planung unserer Hochzeit anfangen? Nicht umsonst gehört der Wedding Planner einer florierenden Branche an. Wie Sie die Hochzeit planen, mit Freude an die Vorbereitungen gehen ohne die wichtigsten Details zu vergessen und dabei noch im Budget agieren, erfahren Sie hier. 

Hochzeit planen: Wann und wie beginne ich?

Es geht nicht darum möglichst schnell zu heiraten, sondern den Tag so schön wie möglich zu gestalten. Daher sollten Sie sich etwa ein Jahr fürs Hochzeit planen Zeit nehmen. Setzen Sie zuerst alle Rahmenbedingungen fest. Dazu gehören das Hochzeitsdatum, die Location und die Art der Trauung.

Sofern Sie sich nicht frei trauen lassen, ist Ihr Hochzeitstermin vom Standesamt oder der Kirche abhängig. Achtung: In Deutschland muss sich jedes Ehepaar standesamtlich trauen lassen, ob das nun den Mittelpunkt Ihrer Hochzeitsfeierlichkeiten ausmacht, bleibt Ihnen überlassen. Klären Sie mit lokalen Ämtern ab, welche Unterlagen Sie für die kirchliche oder standesamtliche Hochzeit benötigen oder erfahren Sie mehr in unserem Artikel ‚Welche Unterlagen benötigen Sie für die Standesamtliche Trauung?

Überstürzen Sie keine Entscheidungen. Die Änderung Ihres Traumkleides sollten Sie erst in den letzten zwei Monaten vornehmen lassen, sodass Sie aufgrund von Gewichtszunahme oder Gewichtsverlust noch genügend Spielraum haben. Setzten Sie sich aber frühzeitig mit der Schneiderei Ihres Vertrauens in Verbindung, um nicht zu wenig Änderungsdauer einzuplanen.​

Ich habe Angst etwas Wichtiges zu vergessen, wie behalte ich den Überblick?

Im Web finden Sie zahlreiche Checklisten, dennoch müssen Sie unbedingt Ihre eigenen Prioritäten setzen. Generell Sind wohl die wichtigsten Entscheidungen beim Hochzeit planen, die Outfitwahl von Braut- und Bräutigam, die Eheringe, die Location, das Catering, Showeinlagen und eine Gästevorauswahl.

Den Überblick behalten Sie, indem Sie eine Mindmap zu allen wichtigen Organisationspunkten und infolge dessen einen Zeitplan erstellen. 

Hochzeit planen: Wie finanziert sich die Traumhochzeit?

Viele Paare nehmen einen Hochzeitskredit auf. Einen Teil der Kosten können Sie durch die monetären Hochzeitsgeschenke später refinanzieren. Auch wenn die Eltern Ihnen finanziell unter die Arme greifen, wird das bei einem durchschnittlichen Hochzeitsbudget von 6.000 bis 15.000 Euro in Deutschland, nicht reichen.

Anstatt Deko für die Räumlichkeiten und Tische oder Einladungs- und Dankeskarten zu kaufen, entscheiden Sie sich dazu, möglichst viel selbst zu basteln. Das ist meist kostengünstiger und ermöglicht eine sehr persönliche Hochzeit. Planen im Budget macht nicht immer Spaß, DIY-Dekoration basteln aber schon, zum Beispiel verspielte Pompoms

Wer kann mir beim Hochzeit planen helfen?

Neben der Unterstützung durch Familienmitglieder, haben Sie noch zwei Trauzeugen, die Ihnen gerne mit Rat und Tat zur Seite stehen. Zuletzt muss natürlich auch Ihr Zukünftiger ran, denn das Hochzeit planen wird auch viel gemeinsame Freizeit in Anspruch nehmen.

  • KOMMUNIZIEREN Sie in jedem Fall konkret Ihre Vorstellungen und
  • halten Sie RÜCKSPRACHE mit Ihrem ‚Planungskomitee‘, um immer auf dem aktuellen Stand zu bleiben
  • DELEGIEREN Sie unbedingt und versuchen Sie nicht krampfhaft die ganze Hochzeitsplanung selbst zu organisieren
  • VERTRAUEN Sie Freunden und Familie, dass sie zugeteilte Aufgaben in Ihrem Interesse erfüllen.

Geben Sie zentrale Bereiche der Hochzeitsplanung aber dennoch nicht aus der Hand, um den Überblick zu behalten. Denn die Verantwortung lastet hauptsächlich auf Ihnen und Ihrem Liebsten.

Was passiert, wenn der Partner kalte Füße bekommt?

Sollte alles aus dem Ruder laufen und Sie sich vor der Heirat gegen eine gemeinsame Zukunft entscheiden, haben Sie mittlerweile die Möglichkeit, Ihre Hochzeit über das Internet zu verkaufen. Dadurch bleiben Sie nicht auf den hohen Kosten und Verpflichtungen vom Hochzeit planen sitzen.

Die Hochzeit kann nicht nur als Gesamtpaket feilgeboten werden, sondern können beispielsweise auch nur der Fotograf, die Flitterwochen oder das Catering erworben werden. Der Markt für geplatzte Hochzeiten boomt vor allem in englischsprachigen Ländern. 

Betrogen: Er macht ein Selfie mit seiner Frau und der Affäre
Betrogen: Er macht ein Selfie mit seiner Frau und der Affäre In flagranti ertappt! 00:01:01
00:00 | 00:01:01

Finden Sie in unserer Video-Playlist weitere interessante und spannende Beiträge zu den Themen Liebe, Lust, Beziehung und Hochzeit. Viel Spaß beim Durchklicken!

Anzeige