LEBEN LEBEN

Die deutsche Durchschnittsfrau: Kleidergröße, Schuhanzahl und Co.

DIESE Kleidergröße ist wirklich deutscher Durchschnitt
DIESE Kleidergröße ist wirklich deutscher Durchschnitt Größe 38? Von wegen! 00:00:30
00:00 | 00:00:30

Das ist das Mittelmaß der deutschen Frauen

Bin ich überdurchschnittlich groß? Sind meine Brüste unterdurchschnittlich klein? Diese und ähnliche Fragen hat sich wohl jede Frau schon einmal gestellt. Aber wie sieht die heutige Durchschnittsfrau in Deutschland wirklich aus? Und wie tickt sie? Das wollen Wissenschaftler vom Statistischen Bundesamt herausgefunden haben.

Das Grundlegende: Die deutsche Durchschnittsfrau ist 1,65 Meter groß, ihren BH trägt sie in Körbchengröße 80 C. Dazu passt Sie ja natürlich in Kleidergröße 38, oder? Von wegen! Im Video sehen Sie, wie viele Frauen wirklich zu Größe 36 oder 38 greifen können und welche Konfektionsgröße die deutsche Durchschnittsfrau wirklich trägt.

Weitere Fakten zur Durchschnittsfrau

Schuhe zum Beispiel sind für Frauen ja bekanntlich etwas ganz Wichtiges. Und davon hat die Durchschnittsfrau angeblich rund 13 Paar im Schrank. Handtaschen sind fast genauso wichtig wie Schuhe. Dementsprechend verbringen Frauen auch viel Zeit mit ihren Taschen. Insgesamt kramen sie im Schnitt 67 Tage ihres gesamten Lebens in der Handtasche.

Ein gängiges Klischee wird von den Wissenschaftlern entkräftigt. Männer klagen gerne darüber, wie lange sie auf die Frauen warten müssen. Dabei braucht die deutsche 'Frau Durchschnitt' nur etwa 28 Minuten im Badezimmer.

Sex hat die durchschnittliche Frau in ihrem Leben mit 6,7 verschiedenen Partnern und kommt mit 30,5 Jahren dann unter die Haube. Und wie lange lebt Frau Mittelmaß? Nach etwa 81,3 Jahren ist Schluss.

Zu sehr sollte Frau sich diese Zahlen aber nicht zu Herzen nehmen: Schließlich sind wir alle einzigartig! Und mal ehrlich: Wer will schon Durchschnitt sein?

Anzeige