Die besten Tipps gegen Vorweihnachtsstress

Weihnachts-Vorfreude ohne Stress

Wir lassen uns doch nicht stressen! Haushaltsexpertin Gisela Goetz verrät Ihnen die besten Tipps für den perfekten Vorweihnachtstag. Und zu dem gehört natürlich: Plätzchen backen - und gleichzeitig noch Geschenke herstellen.

Haushaltsexpertin Gisela Goetz gibt Tipps gegen Stress
Haushaltsexpertin Gisela Goetz gibt Tipps gegen Stress

Tipp 1: Wenn man sowieso seine Lieblingsplätzchen backen möchte, kann man ebenso gut schon fertig abgewogene Plätzchen-Zutaten dekorativ in ein Einmachgläser schichten, luftdicht verschließen und weihnachtlich dekorieren. Dazu kann man dann ein hübsches Rezept-Etikett an der Seite des Glases anbringen - und schon hat man ein preiswertes, aber persönliches Weihnachtsgeschenk.

Tipp 2: Man muss sich nicht über überfüllte Weihnachtsmärkte drängeln um einen Glühwein zu genießen - man kann auch selbst ansetzen. Außerdem weiß man dann auch, was drin ist. Einen fruchtigen weißen Glühwein hat man aus Weißwein, Apfelsaft, Orangen und Gewürzen schnell selbst hergestellt und kann ihn über den ganzen Advent genießen.

Gemütlich in die Vorweihnachtszeit: Mit Plätzchen, Glühwein und warmen Füßen

Tipp 3: Geben Sie kalten Füßen keine Chance! Wer selbst in der Wohnung unter frösteligen Füßen leidet, der kann mit einem einfachen Trick Abhilfe schaffen. Einfach rote Chilischoten aufschneiden, die Stücke in Wollsocken stecken und diese anziehen. Die Füße werden in Windeseile mollig warm! Und dann: Einfach nur noch zurücklehnen, entspannen und aufs Christkind warten.

Anzeige