Die Autorin

Die Autorin

Chelsea Cain, geboren 1972, ist Journalistin und Schriftstellerin. Sie hat die Bücher „Dharma Girl“ (1996) und „The Hippie Handbook“ (2000) verfasst und die Anthologie „Wild Child“ herausgegeben. Nach ihrer Tätigkeit für eine Reihe von Zeitschriften arbeitet sie derzeit als Kolumnistin für die Zeitung „The Oregonian“. Mit „Furie“, dem ersten von drei Romanen um den Polizisten Archie Sheridan, in denen die schillernde Serienmörderin Gretchen Lowell sich als die eigentliche Hauptperson erweist und der Fortsetzung „Grazie“ hat sie einen fulminanten Starterfolg beim deutschsprachigen Publikum erzielt und ist seitdem eine der erfolgreichsten internationalen Thriller-Autorinnen. Chelsea Cain lebt in Portland, Oregon.

Zur Homepage der Autorin

Anzeige