TIERE TIERE

Die 10 beliebtesten Hunderassen in Deutschland

Ein Mann hat Hunde verschiedener Rassen an der Leine
So viele verschiedene Hunderassen - welche sind in Deutschland besonders beliebt? © picture alliance / AA, Elif Ozturk

Diese Hunderassen halten die Deutschen am liebsten

Spaniel, Beagle oder Labrador: Der Hund gilt als bester Freund des Menschen, ganz egal, welcher Rasse er abstammt. Es gibt jedoch Hunderassen, die hierzulande besonders beliebt sind und dementsprechend besonders häufig in deutschen Familien gehalten werden.

Wenn man sich die Hundelandschaft so anschaut, fällt auf, wie verschieden einige Rassen sind. Während manche Hundearten besonders zutraulich und freundlich sind, können andere auch mal ganz schön stur und eigensinnig sein. Auch die Größenunterschiede sind teilweise enorm. Die Deutsche Dogge beispielweise erreicht eine Schulterhöhe von über 80 Zentimetern und kann damit locker so groß wie ein kleines Pony sein. Chihuahuas hingegen passen mit rund 20 Zentimetern bekanntlich in so manche Damenhandtasche.

Und welche Hunde mögen wir nun am liebsten? Die Tierschutzorganisation TASSO e.V. betreibt das größte Hunderegister Europas und hat ein Ranking der beliebtesten Hunderassen in Deutschland erstellt. Anhand der Neuregistrierungen wurden die Spitzenkandidaten ermittelt. Ob groß oder klein, Hütehunde oder Gesellschaftshunde - die Rangliste zeigt eine bunte Mischung. Neben sogenannten Modehunden, die aktuell im Trend liegen, gibt es auch Rassen, die die Deutschen über Jahre hinweg lieben. Sehen Sie in der Galerie, welche Hunde es in die Top 10 geschafft haben!

Anzeige