Diät-Tipp: Abnehmen mit bunten Tellern?

Diät-Tipp: Abnehmen mit bunten Tellern?
© Zara

Bunte Teller sind wichtig für eine Diät

Sie haben schon viele Diäten gemacht, aber keine war wirklich erfolgreich? Das könnte daran liegen, dass der Teller immer Ton in Ton mit den daraufliegenden Speisen war! Eine Studie zeigt: Abnehmen mit bunten Tellern ist besonders effektiv.

Laut einer US-Studie kann die Farbe des Tellers erheblichen Einfluss auf Ihr Essverhalten nehmen. So essen Sie beispielsweise bei einem roten Teller, auf dem Spaghetti mit roter Tomatensauce serviert wird, mehr als bei einem andersfarbigen Teller. Das beweisen die Ergebnisse von US-Wissenschaftlern der Universität Ithaka (New York):

Sie servierten 60 Testperson ein Spaghetti-Gericht, jeweils auf weißen und auf roten Tellern. Zu dem Gericht gab es eine klassiche rote Tomatensauce oder eine weiße Alfredo-Sauce, die auf die Testperson verteilt wurden. Das Ergebnis: Die Teilnehmer, deren Teller die gleiche Farbe wie die gewählte Spaghetti-Sauce hatte, füllten ihre Teller reichlich. Im Gegensatz dazu nahmen die anderen Teilnehmer mit andersfarbigen Tellern deutlich kleinere Portionen des Spaghetti-Gerichts.

Rot ist die beste Teller-Farbe für eine Diät

Die Forscher kamen außerdem zu dem Ergebnis, dass eine Diät mit roten Tellern besonders effektiv ist. Dahinter steckt, so die Vermutung, ein Warnsignal, das die Farbe Rot auslöst. Das Unterbewusstsein reagiere auf die roten Tellern wie bei einer roten Ampel und wir nehmen automatisch eine kleinere Portion. Blaue und weiße Teller eignen sich der Studie zufolge weniger zum Abnehmen.

Nicht zu unterschätzen: die Besteckgröße. Angeblich soll man auch mit größeren Gabeln weniger essen. Wenn Sie also abnehmen wollen, dann sollten Sie auf die Farbe Ihrer Teller achten, denn nur so können Sie angeblich wirklich abnehmen.

Anzeige