Oralsex fördert Krebs

03.06.13 13:35
Michael Douglas: Oralsex hat Krebs ausgelöst
Bildquelle: dpa bildfunk
Mehr zu diesem Thema
Oralsex erhöht Krebs-Risiko
Oralsex erhöht Krebs-Risiko HP-Viren werden übertragen
Übelkeit wie weggeblasen?
Übelkeit wie weggeblasen? Oralsex in der Schwangerschaft
Lebensstil beeinflusst Lebenserwartung
Lebensstil beeinflusst Lebenserwartung Gesundheit hängt von individueller Lebensweise ab

Humane Papillomaviren lösen Krebs aus

2010 erkrankte Hollywood-Star Michael Douglas an Krebs. In einem Interview mit dem 'Guardian' äußerte Douglas sich jetzt zu der Ursache seiner Erkrankung: Weder das Rauchen noch seine Trinkgewohnheiten mache er für den Tumor in seinem Hals verantwortlich, sondern Oralsex. Vor allem dabei übertragene Humane Papillomaviren haben den Krebs ausgelöst.

18.000 Menschen erkranken jährlich an Kopf-Hals-Tumoren. Galten bisher vor allem Rauchen und Alkohol als Ursache dafür, rückt jetzt das Sex-Leben der Erkrankten in den Fokus der Mediziner: Humane Papillomaviren (HPV), bisher vor allem im Zusammenhang mit dem Gebärmutterhalskrebs bekannt, gelten als ein Hauptauslöser für Krebs im Mundbereich.

„Diese Viren lösen wahrscheinlich jeden zweiten Krebs im Mundrachen und jeden vierten Tumor der Mundhöhle aus“, sagte Prof. Dr. Jens P. Klußmann, ärztlicher Direktor der Uniklinik Gießen der ‚Bild‘. Woran liegt das? Vermutlich ist Oral-Sex schuld: „Studien zeigen, dass das Risiko mit der Anzahl der Sexualpartner steigt. Vermutlich auch durch verändertes Sexualverhalten mit besonderer Bedeutung oraler Praktiken“, so Professor Klußmann weiter. Das Alter der Erkrankten sinkt zudem.

Schützen kann man sich durch Impfungen gegen HPV, diese werden bisher nur bei Mädchen standardmäßig durchgeführt.

Jetzt Lotto im Internet spielen
Jetzt noch schnell staatliches Lotto spielen!
ANZEIGE
ABNEHMEN
Abnehmen mit Eiweißpulver
Abnehmen mit Eiweißpulver: Klappt das?
Abnehmen mit Eiweißpulver: Klappt das?
Almased, Slimfast und Co.

Schlank werden mit Eiweißpulver: Doch was taugen die Pulver, die mit Milch oder Wasser zu Eiweißshakes angerührt werden, wirklich?

Metabolisches Syndrom - was tun?
Metabolisches Syndrom - was tun?
Metabolisches Syndrom - was tun?
Tod durch zu gutes Leben

Metabolisches Syndrom: Das ist der größte Risikofaktor für einen frühen Tod. Diabetes, hoher Blutdruck, schlechte Blutfette und Übergewicht sind das 'tödliche Quartett'.

GESUNDHEIT
Arthrose: Symptome und Behandlung
Arthrose erkennen und therapieren
Arthrose erkennen und therapieren
Wenn die Gelenke schmerzen

Wer rastet, der rostet: Gerade bei der häufigsten Gelenkkrankheit Arthrose ist Bewegungsmangel Gift für die Gelenke und führt zunehmend zu schmerzhaften Gelenkbeschwerden. Was gegen den Gelenkverschleiß wirklich hilft.

Wirbelsäulenverletzungen
Wirbelsäule gebrochen: Das passiert!
Wirbelsäule gebrochen: Das passiert!
Wirbelsäulenverletzungen

Die Wirbelsäule ist die Achse des Körpers. Sie hält uns aufrecht, macht uns beweglich und schützt das empfindliche Rückenmark. Wenn ein Wirbel oder die ganze Wirbelsäule bricht, hat das meist schlimme Folgen. Warum ist das so?

FITNESS
Fit ohne Geräte
So klappt es mit der Bikini-Figur!
So klappt es mit der Bikini-Figur!
Fitnessübungen für Zuhause

Sich im Fitnessstudio anzumelden, ist Ihnen zu lästig? Dann haben wir vielleicht die Lösung für Sie: Mark Laurens Trainingsprogramm 'Fit ohne Geräte für Frauen'.

FIBO 2014
Die Highlights von der Fitness-Messe
Die Highlights von der Fitness-Messe
FIBO 2014: Sport-Trends

Ausdauer-, Muskeltraining und Co.: Bei der FIBO 2014 steht vor allem die Gesundheit im Vordergrund. So sehen die neuesten Fitness-Trends aus.