Presenter


Warum Ingwer so gesund ist

07.09.12 14:17
Ingwer
Mehr zu diesem Thema
Dr. Apfel - ein echtes Gesundheitswunder
Dr. Apfel - ein echtes Gesundheitswunder Was Sie über Äpfelgarantiert noch nicht wussten
Snacks für die Nerven
Snacks für die Nerven 12 Lebensmittel fürs Nervenkostüm
Diese Lebensmittel sind echte Fett-Burner
Diese Lebensmittel sind echte Fett-Burner Lebensmittel, die schlank machen
Essen gegen Erkältung
Essen gegen Erkältung Mit Gewürzen Erkältungen vorbeugen

Hilfe gegen viele Krankheiten und Wehwehchen

Ingwer ist erst in den vergangenen Jahren in den Fokus gerückt. Durch die asiatische Küche hat er in Deutschland immer mehr Fans bekommen. Und das hat noch andere Gründe als den besonders leckeren, frischen und leicht scharfen fremdländischen Geschmack.

Die Scharfstoffe der Ingwerknolle aktivieren Wärmerezeptoren in unserem Körper. Daher ist Ingwer an kalten Tagen eine prima innere Heizung. Aber das Naturheilmittel kann noch viel mehr: Ingwer beinhaltet das gleiche Enzym wie Acetylsalecylsäure, das auch in Aspirin steckt (Cyclooxygenase). Studien belegen eine schmerzstillende und entzündungshemmende Wirkung. In der Medizin werden Extrakte aus Ingwer bei Muskelschmerzen und auch bei Rheuma eingesetzt.

Ingwer als Hausmittel gegen Übelkeit und Erkältung

Als Hausmittel ist Ingwer schon länger bekannt. Besonders bei Reiseübelkeit hilft die gelbfleischige Knolle. Die Wirkstoffe wirken ähnlich gut wie chemische Präparate und sind dabei viel gesünder. Experten haben herausgefunden, dass Inhaltsstoffe aus dem Ingwer an Serotonin-Rezeptor-Ionenkanälen ansetzen, die am Erbrechen beteiligt sind. Sogar in der Krebstherapie hat Ingwer seinen Platz, Chemopatienten bestätigten in einer Studie die Wirkung von Ingwer: Ihr Brechreiz wurde um 40 Prozent gesenkt.

Auch bei Appetitmangel kann Ingwer helfen. Und allseits bekannt ist Ingwer in der Vorbeugung von Erkältungskrankheiten. Schwangere sollten die Gesundheitswurzel allerdings nicht einsetzen, denn die Inhaltssoffe können Wehen auslösen. Und auch bei empfindlichem Magen sollte man besser auf das scharfe Gewürz verzichten, weil Ingwer die Bildung von Magensäure anregt.

TIPP: Am einfachsten ist die Einnahme als Kapsel. Dabei geht aber auch der Genuss verloren. Denn besonders lecker und effektiv ist Ingwer in Tee. Einfach ein Stück in der Größe einer Haselnuss abschneiden, schälen und in einer großen Tasse mit kochendem Wasser übergießen. Fünf bis zehn Minuten ziehen lassen und heiß genießen.

ANZEIGE
Spermien und Pestizide
Unfruchtbar durch Obst und Gemüse?
Unfruchtbar durch Obst und Gemüse?
Pestizide machen Spermien lahm

Einer Studie der Harvard-Universität zufolge haben Männer, die mit Pestiziden belastete Früchte essen, weniger und schlechtere Spermien.

Lippenherpes: Ansteckung verhindern!
Solarium-Besuche erhöhen Herpes-Risiko
Solarium-Besuche erhöhen Herpes-Risiko
Achtung, Ansteckungsgefahr!

Wieso ist die Gefahr sich mit Lippenherpes anzustecken, nach einem Solarium Besuch so hoch? Wir zeigen, wie Sie sich schützen.

GESUNDHEIT
Simple Detox
Was bringt das Entgiften mit Detox?
Was bringt das Entgiften mit Detox?
Grüne Säfte, Tee und Wasser

Simple Detox ist ein alltagstaugliches Programm zur Körper-Entschlackung und eine Anleitung, wie man seine Entgiftungsorgane hegt und pflegt.

Fingerknacken: Rätsel gelöst
Fingerknacken "geknackt"
Fingerknacken "geknackt"
Darum entsteht das Geräusch

Kanadische Forscher haben das Fingerknacken im MRT beobachtet und herausgefunden, was beim Auseinanderziehen der Finger passiert und warum es knackt.

ABNEHMEN
Diabetes durch Light-Getränke
Dick und krank durch Cola light & Co.
Dick und krank durch Cola light & Co.
Diabetes, Herzinfarkt und Co.

Light-Getränke sind beliebt, da sie Süßstoff statt Zucker und folglich keine Kalorien enthalten. Dennoch erhöhen Sie das Risiko für Diabetes und Übergewicht.

Simple Detox
Was bringt das Entgiften mit Detox?
Was bringt das Entgiften mit Detox?
Grüne Säfte, Tee und Wasser

Simple Detox ist ein alltagstaugliches Programm zur Körper-Entschlackung und eine Anleitung, wie man seine Entgiftungsorgane hegt und pflegt.

Fasten-Methoden
Die Fasten-Methoden im Überblick!
Die Fasten-Methoden im Überblick!
Saftfasten, Heilfasten und Co.

Wer richtig fasten will, muss streng genommen für mindestens eine Woche auf feste Nahrung verzichten. Welche Fasten-Methoden gibt es und welche taugt wirklich etwas?

Diabetes durch Light-Getränke
Dick und krank durch Cola light & Co.
Dick und krank durch Cola light & Co.
Diabetes, Herzinfarkt und Co.

Light-Getränke sind beliebt, da sie Süßstoff statt Zucker und folglich keine Kalorien enthalten. Dennoch erhöhen Sie das Risiko für Diabetes und Übergewicht.