Gesundheit: Krankheiten, Medizin und Homöopathie

Frigide: Sexuelle Unlust bei Frauen

Ursachen, Therapie und Hilfe für frigide Frauen

"Die ist doch frigide", lautet oft das abfällige Urteil über Frauen, die sich beim Sex nicht öffnen können. Dabei wollen sie schon, können es aber aus diversen Gründen meist nicht. Frigidität ist eine der häufigsten Sexualstörungen bei Frauen und für die Betroffenen eine Tortur. Was die Frigidität hervorruft, welche Therapiemöglichkeiten es gibt und wo Betroffene Hilfe bekommen, haben wir für Sie recherchiert.

Flaute im Bett: Wenn Paare keine Lust auf Sex haben
Flaute im Bett: Wenn Paare keine Lust auf Sex haben:

Was sind die Ursachen für sexuelle Unlust?

FZ Galerie Frigidität
Foto: Fotolia
Bild 1 von 8: Frigidität wird auch als Gefühlskälte der Frau bezeichnet. Sie ist ganz klar eine Störung der weiblichen Sexualität. Betroffene haben kein sexuelles Verlangen und erleben Sex nicht als etwas Schönes. Egal ob jung oder alt - die Frigidität kann in unterschiedlichen Altersgruppen auftreten. In der Regel hält sie nur kurz an, aber sie kann sich auch länger hinziehen.

Tipps zur sexuellen Unlust bei Frauen

Sexuelle Unlust hat vermutlich schon jede Frau mal erlebt. Auf Frauenzimmer.de finden Sie mehr Themen dazu.

Nutzen Sie Ihre Chance
Machen Sie jetzt mit und gewinnen sie mit etwas Glück 5.000 Euro.
ANZEIGE
LIEBE UND PERSÖNLICHKEITSTESTS
Powerfrau-Test!
Sind Sie eine Powerfrau?
Sind Sie eine Powerfrau?
Machen Sie den Test!

Knallharte Durchschlagskraft oder zurückhaltendes Mauerblümchen? Finden Sie heraus, welcher Typ Frau Sie sind!

Beziehungskiller vermeiden
Das sind die größten Beziehungskiller
Das sind die größten Beziehungskiller
An alle Pärchen da draußen

In der Partnerschaft kann man so einiges falsch machen. Unsere Expertin weiß jedoch: DIESE Fehltritte könnten Sie Ihre Beziehung kosten.

GESUNDHEIT
Pap-Test
Das bedeutet Ihr Pap-Test-Ergebnis
Das bedeutet Ihr Pap-Test-Ergebnis
Gebärmutterhalskrebs-Vorsorge

Ein Pap-Test wird im Rahmen der gynäkologischen Vorsorgeuntersuchung durchgeführt. Wir erklären, welche Befunde was bedeuten, und wann Gebärmutterhalskrebs vorliegt.

Kaffee trinken
Kaffee nach dem Aufstehen? Bloß nicht!
Kaffee nach dem Aufstehen? Bloß nicht!
Biologische Uhr ist schuld

Kaffeetrinker, aufgepasst: US-Forscher haben herausgefunden, dass unsere biologische Uhr uns vorgibt, wann die optimale Zeit zum Kaffeetrinken ist.