Entspannungstechniken: Qi Gong

Entspannungstechniken: Qi Gong

Qi Gong-Übungen bestehen aus harmonisch fließenden Bewegungen.
Bildquelle: RTL Interactive

Qi Gong

Etwa zwei fingerbreit unter dem Bauchnabel liegt nach chinesischem Glauben das Kraftzentrum unserer Energie, das Qi. Das Wort "Qi" bedeutete Lebensenergie, aber auch Hauch und Atem. Fließt das Qi frei und ungehindert durch unseren Körper, so sind wir gesund und munter - gerät es aber ins Stocken, können Krankheiten entstehen.

Und genau hier setzt die Entspannungsmethode Qi Gong ein, die bereits vor rund 5000 Jahren in China entwickelt wurde. Es handelt sich dabei um eine Art Heilgymnastik, die sich aus Atem-, Bewegungs- und Meditationsübungen zusammensetzt.

Im Mittelpunkt der Übungen stehen harmonisch fließende Bewegungen sowie der Wechsel zwischen Anspannung und Entspannung. Qi Gong harmonisiert Körper und Geist, erhöht die allgemeine Vitalität und stimuliert Immunsystem und Selbstheilungskräfte des Körpers. Wer Qi Gong regelmäßig praktiziert, gewinnt eine tiefe innere Ruhe und Gelassenheit und verzögert sogar frühes Altern! Qi Gong ist eine sehr intensive Methode mit zahlreichen Übungen, die man am besten in einem Kursus erlernt. Die nachfolgende Übung kann man recht einfach ausprobieren:

Qigong-Übung: "Embrace the sun"

1. Stellen Sie sich aufrecht, aber entspannt hin.

2. Atmen Sie ein und nehmen Sie gleichzeitig die Arme seitlich nach oben. Führen Sie nun die Handflächen nach oben zeigend bis über den Kopf.

3. Heben Sie nun auch den Blick nach oben und stellen Sie sich dabei einen wunderschönen Sonnenaufgang vor.

4. Atmen Sie nun aus und legen Sie dabei die Hände übereinander, mit den Handflächen nach unten. Senken Sie die Hände vor dem Körper langsam nach unten bis in Höhe Ihres Bauchnabels. Dabei stellen Sie sich das schöne Abendrot eines Sonnenuntergangs vor.

5. Atmen Sie nun erneut ein, bringen Sie die Arme über die Seite nach oben bringen, der Blick folgt, und Sie spüren nun in Gedanken die Wärme und das Licht der morgendlichen Sonnenstrahlen, wie sie vom Brustbein an nach oben wandern.

6. Legen Sie wieder die Hände übereinander, mit den Handflächen nach unten, und senken Sie die Arme mit dem Ausatmen wieder vor dem Körper nach unten. Verweilen Sie kurz in Bauchnabelhöhe beginnen dann von vorne.

Frauenzimmer-Videos: Tolle Diät-Tipps und Gesundheits-Tricks
Goldige Zeiten mit Trendfaktor
Wahnsinn: Goldige Converse sind total angesagt und einfach zeitlos. Jetzt gibt´s endlich die neue Kollektion.
ANZEIGE
Krankheitstage 2013
Diese Berufe machen uns krank!
Diese Berufe machen uns krank!
Durchschnittliche Krankentage

Eine Auswertung der Techniker Krankenkasse zeigt: Arbeitslosigkeit macht am meisten krank, aber auch die Arbeit auf dem Bau, in Lager und Kantine schlaucht über das gesunde Maß hinaus.

Klicker Klacker online spielen
KlickerKlacker: Räumen Sie das Spielfeld leer!
KlickerKlacker: Räumen Sie das Spielfeld leer!
ANZEIGE

Das perfekte Spiel für Aufräum-Süchtige: Räumen Sie das KlickerKlacker-Spielfeld so schnell wie möglich leer und sichern Sie sich den ersten Platz im Highscore!

Einfach und gesund abnehmen
Einfach und gesund abnehmen!
Einfach und gesund abnehmen!
ANZEIGE

Mit dem Diätcoach von VidaVida können Sie Ihr Gewicht genussvoll und dauerhaft reduzieren - ohne Jojo-Effekt. Wir verraten, wie es geht und stellen Erfolgsgeschichten vor.

Stress-Falle vermeiden
Stress: Wie gefährdet sind Sie?
Stress: Wie gefährdet sind Sie?

Schlafen Sie schlecht oder haben Magenschmerzen? Das können Anzeichen für zu viel Stress sein - und der kann richtig krank machen. Wie gefährdet sind Sie?

Tolle Fashion & Accessoires
Schick shoppen bei Street One!
Schick shoppen bei Street One!
ANZEIGE

Jetzt neu bei Frauenzimmer.de: Im Street One Online-Shop finden Sie abwechslungsreiche Mode für Frauen! Ob Basics, Kleider, Röcke oder Jeans - und das mit tollem Service.

Hatha-Yoga oder Ashtanga
Welches Yoga passt zu Ihnen?
Welches Yoga passt zu Ihnen?
Ashtanga, Hatha oder Bikram?

Wer sich für einen Yoga-Kurs anmelden möchte, verliert leicht den Überblick: Von Power Yoga bis Health Yoga gibt es nahezu alles. Wir erklären, für wen welches geeignet ist.

Burnout-Lüge
Die große Burnout-Lüge: Warum sind wir erschöpft?
Die große Burnout-Lüge: Warum sind wir erschöpft?

Erschöpft, antriebslos, keine Kraft mehr für Job und Alltag - schnell fällt die Diagnose: Burnout. Doch viele Ärzte warnen: Meistens steckt etwas ganz anderes hinter den Symptomen.

Schlank mit der Metabolic-Diät
Metabolic Typing: Schlank mit Stoffwechsel-Diät
Metabolic Typing: Schlank mit Stoffwechsel-Diät

Was sich anhört wie ein Geheimtipp, ist in Wirklichkeit ein ausgeklügeltes Ernährungskonzept. Es beruht auf der Annahme, dass nicht jeder Mensch die gleichen Lebensmittel verträgt.