Presenter


Steinzeit-Diät: Hauptsächlich Fleisch auf dem Speiseplan!

06.12.12 15:15
Gesund abnehmen mit der Steinzeit-Diät
Bildquelle: Fotolia
Mehr zu diesem Thema
Der Montag wird zum Fastentag
Der Montag wird zum Fastentag Montags-Diät: Flacherer Bauch nach nur einem Tag!
Die Zwei-Tage-Diät
Die Zwei-Tage-Diät Gesund und effektiv abnehmen
8-Stunden-Diät: Essen, was man will
8-Stunden-Diät: Essen, was man will Buch verspricht fünf Kilo in einer Woche
Die 24-Stunden-Diät
Die 24-Stunden-Diät Zwei Kilo runter an nur einem Tag!
Das hindert SIE am Abnehmen
Das hindert SIE am Abnehmen Die 15 größten Diät-Bremsen

Steinzeit-Diät: Schlank mit Fleisch und Gemüse

Essen wie die Höhlenmenschen - das lässt die Kilos schmelzen! Bei der Steinzeit-Diät sind vor allem Fleisch, Fisch und Gemüse erlaubt. Besonders gesund ist diese Eiweiß-Diät, weil sie nur das Körperfett reduziert, nicht die Muskelmasse.

Ist die Steinzeit-Diät wirklich so viel gesünder, als beispielsweise die beliebte Kohlsuppen-Diät? Die Zwillinge Carolin und Annabell haben es ausprobiert. Carolin will mit der Steinzeit-Diät abnehmen. Dabei steht hauptsächlich Fleisch auf dem Speiseplan. Ihre Schwester Annabell setzt auf eine Kohlsuppen-Diät.

Bei Carolins Steinzeit-Diät sind nur Naturprodukte wie Fleisch, Fisch, Obst oder Gemüse und ein wenig Süßes wie Datteln oder Honig erlaubt. Milch, Mehl, Zucker oder Fertiggerichte sind tabu! Annabell macht eine Kohlsuppen-Diät, das heißt Kohl in Kombination mit allem möglichen Gemüse. Doch ist das auch gesund?

Die Zwillinge sind 1, 64 m groß. Annabell wiegt 76,8 Kilo, ihre Schwester Carolin 76,2. Das sind für diese Größe fast zehn Kilo zu viel, ideal wären 65 Kilo. Einen Monat lang werden die beiden Schülerinnen ihre Diät ausprobieren. Für den Vorher-Nachher-Vergleich machen die Schwestern gleich noch einen Gesundheitscheck inklusive Blutabnahme, Körperfettwert- und Bodymaßindexbestimmung.

Der normale Bodymaßindex, kurz BMI, liegt zwischen 19 und 25. Mit ihrem BMI von über 30 liegen die Zwillinge jedoch deutlich über der Grenze zum Übergewicht.

Ein paar Bedenken bezüglich ihrer Diäten haben die Schwestern allerdings. Noch weiß Carolin nicht, was sie mit den erlaubten Steinzeit-Zutaten kochen soll. Der Berliner Chefkoch Boris Leite-Poco zeigt es ihr, denn er kocht in seinem Restaurant nur Gerichte, die auch schon die Höhlenmenschen zubereitet haben. Das einfachste Steinzeitgericht: Ein Steak mit angedünstetem Gemüse und Salat. Dafür zuerst die Champignons, Paprika, Oliven und Frühlingswiebeln kleinschneiden. Dann Paprika und Oliven kurz in die Pfanne geben und alles auf einem Teller mit Salat und Steak anrichten.

Die Steinzeit-Diät reduziert Körperfett statt Muskelmasse

Annabell gibt ihre Kohlsuppen-Diät in der zweiten Woche auf. Carolin hält die Steinzeit-Diät vier Wochen durch.

Das Fazit kann sich dennoch bei beiden sehen lassen: Annabell hat fünf Kilo verloren. Schwester Carolin wiegt vier Kilo weniger.

Welche Diät aber die schonendere war, zeigt jetzt der Gesundheitscheck.
Annabell hat durch die Kohlsuppen-Diät mehr Muskelmasse als Fett verloren. Gesünder ist das Gegenteil - wie bei Carolin: Sie hat durch die Steinzeit-Diät Ihre Muskelmasse gehalten und fast nur Fett abgebaut.

Abnehmen wollen die beiden nun noch ein bisschen. Jetzt aber gemeinsam, und zwar nur noch mit der Steinzeit-Diät.

Abkühlung gefällig?
Stieleis, Waffeleis, Speiseeis und Dessert-Spezialitäten, oder Crushed Ice und Eiswürfel. Aussuchen und bringen lassen.
ANZEIGE
ABNEHMEN
Schneller und einfacher Abnehmen
Abnehmen mit Psycho-Tricks
Abnehmen mit Psycho-Tricks
Tricksen und schlank werden

Mit sogenannten Psycho-Abnehm-Tricks soll man die Menge des Essens unterbewusst reduziert können.

Weizen ungesund
Macht Weizen wirklich krank und dick?
Macht Weizen wirklich krank und dick?
Ernährungsexpertin klärt auf

Wer abnehmen will, soll auf Weizen verzichten - diese Diät-Regel haben alle schon mal gehört. Aber stimmt das wirklich, und ist Weizen womöglich nicht nur ein Dickmacher, sondern auch ungesund?

FITNESS
Fünf Minuten Joggen reichen
Schon fünf Minuten Joggen reichen aus!
Schon fünf Minuten Joggen reichen aus!
Kein Stress beim Laufen

Schon fünf bis zehn Minuten leichtes Jogging am Tag nützen der Gesundheit genauso viel wie drei Stunden Joggen ein Mal in der Woche. Das Laufen schützt vor allen Herz-Kreislauf-Krankheiten. Und sogar Wandern nützt.

Abnehmen mit Sport
Dieses Home-Workout kostet Kalorien
Dieses Home-Workout kostet Kalorien
Abnehmen mit Sport in 28 Tagen

Mit Sport abnehmen - unser 28-teiliges Workout macht es möglich. Personal Coach Corinna Frey trainiert Ihre Beine und macht Ihren Fettzellen Dampf.

Master Cleanse und Co.
Welche Crash-Diät bringt wirklich was?
Welche Crash-Diät bringt wirklich was?
Master Cleanse und Co.

Ob Master Cleanse, Hollywood-Diät oder Eiweißdrinks: Crash-Diäten sind beliebt. Doch halten sie wirklich, was sie versprechen? Wir haben den Test gemacht.

Ihr persönliches Abspeck-Programm
Ganz einfach abnehmen mit dem Diätcoach
Ganz einfach abnehmen mit dem Diätcoach
So klappt es dauerhaft mit der Bikini-Figur!

Mit dem Diätcoach von VidaVida können Sie Ihr Gewicht genussvoll und dauerhaft reduzieren - ohne Jojo-Effekt!

Paar-Diät im Test
Abnehmen besser nicht im Doppelpack
Abnehmen besser nicht im Doppelpack
Die Paar-Diät im Test

Bringt Abnehmen im Doppelpack doppelt so viel Motivation und doppelten Erfolg? Wir haben den Test gemacht: Einzelkämpferin und Paar im Kampf gegen die Kilos.

PMS: Was tun?
So lindern Sie die Beschwerden
So lindern Sie die Beschwerden
Prämenstruelles Syndrom (PMS)

Viele Frauen leiden kurz vor ihrer Periode am Prämenstruellen Syndrom, kurz PMS. So kann man die Beschwerden lindern.