Presenter

Schlank am Strand: Abnehmen mit Pommes, Bratwurst und Eis!

FZ MOBIL Schlank am Strand
Foto: iStock
Bild 1 von 6: ´Schlank am Strand´ von Dr. Pape

Abnehmen, ohne verzichten und Kalorien zählen zu müssen - das klingt fast zu schön, um wahr zu sein. Dr. Detlef Pape, der mit der Insulin-Trennkost beim ´Schlank im Schlaf´-Prinzip große Erfolge feierte, hat nun ´Schlank am Strand´ entwickelt: eine Sommer-Diät, mit der man trotz reichhaltiger Nahrungszufuhr schnell Gewicht verlieren soll. Dazu soll der richtige Nährstoff-Mix den Insulinspiegel im Körper kontrollieren. Werden die zeitlichen Rhythmen im Körper genutzt, lässt sich die nächtliche Fettverbrennung massiv ankurbeln.

Dr. Pape plädiert dafür, genug Nahrung und damit auch genug Kalorien zu sich zu nehmen. Wer Gewicht verlieren will, muss sich zunächst abgewöhnen, zu wenig zu essen, weil das der Biologie des Körpers nicht entspricht. Wenn der Magen gefüllt ist, meldet er dem Gehirn die Sättigung. Diese funktioniert über die Magendehnung, nicht über die Kalorienzufuhr - ob der Magen mit Salat oder Pommes gefüllt wird, spielt daher zunächst keine Rolle. Statt verbissen Kalorien zu zählen, soll man das Vertrauen in die körpereigenen Funktionen wieder zurückgewinnen. Essen wir uns satt, verleiht das ein Innengefühl von Zufriedenheit und Wärme, wir werden leistungsfähiger und schlafen tiefer.

Jetzt Lotto im Internet spielen
Jetzt noch schnell staatliches Lotto spielen!
ANZEIGE
ABNEHMEN
Gen-Test hilft beim Abnehmen
Test verrät, wie Sie wirklich abnehmen
Test verrät, wie Sie wirklich abnehmen
Gen-Test erleichtert Abnehmen

Es gibt Gene, die Einfluss darauf haben, wie der eigene Körper auf bestimmte Lebensmittel und Sport reagiert. Welcher Meta-Typ Sie sind zeigt ein einfacher Gen-Test.

Abnehmen mit Eiweißpulver
Abnehmen mit Eiweißpulver: Klappt das?
Abnehmen mit Eiweißpulver: Klappt das?
Almased, Slimfast und Co.

Schlank werden mit Eiweißpulver: Doch was taugen die Pulver, die mit Milch oder Wasser zu Eiweißshakes angerührt werden, wirklich?

FITNESS
Fit ohne Geräte
So klappt es mit der Bikini-Figur!
So klappt es mit der Bikini-Figur!
Fitnessübungen für Zuhause

Sich im Fitnessstudio anzumelden, ist Ihnen zu lästig? Dann haben wir vielleicht die Lösung für Sie: Mark Laurens Trainingsprogramm 'Fit ohne Geräte für Frauen'.

FIBO 2014
Die Highlights von der Fitness-Messe
Die Highlights von der Fitness-Messe
FIBO 2014: Sport-Trends

Ausdauer-, Muskeltraining und Co.: Bei der FIBO 2014 steht vor allem die Gesundheit im Vordergrund. So sehen die neuesten Fitness-Trends aus.

Light-Getränke erhöhen Herzinfarktrisiko
Cola light & Co. schaden dem Herzen
Cola light & Co. schaden dem Herzen
Herzinfarkt-Risiko steigt

US-Forscher warnen: Frauen, die mehr als zwei Light-Getränke täglich trinken, haben ein erhöhtes Risiko, an einer Herz-Kreislauf-Erkrankung zu sterben.

Ihr persönliches Abspeck-Programm
Ganz einfach abnehmen mit dem Diätcoach
Ganz einfach abnehmen mit dem Diätcoach
So klappt es dauerhaft mit der Bikini-Figur!

Mit dem Diätcoach von VidaVida können Sie Ihr Gewicht genussvoll und dauerhaft reduzieren - ohne Jojo-Effekt!

Metabolisches Syndrom - was tun?
Metabolisches Syndrom - was tun?
Metabolisches Syndrom - was tun?
Tod durch zu gutes Leben

Metabolisches Syndrom: Das ist der größte Risikofaktor für einen frühen Tod. Diabetes, hoher Blutdruck, schlechte Blutfette und Übergewicht sind das 'tödliche Quartett'.

Krankheitstage 2013
Diese Berufe machen uns krank!
Diese Berufe machen uns krank!
Durchschnittliche Krankentage

Eine Auswertung der Techniker Krankenkasse zeigt: Arbeitslosigkeit macht am meisten krank, aber auch die Arbeit auf dem Bau in Lager und Kantine schlaucht über das gesunde Maß hinaus.