Die Minus-1 Diät: Hören Sie auf Ihren Körper!

Die Minus-1 Diät: Hören Sie auf Ihren Körper!

Die Minus-1 Diät hat einen neuen Ansatz

Eine Diät-Regel besagt: "Abnehmen beginnt im Kopf". Für die beiden Autoren des Buches 'Die Minus-1 Diät' Ronald Schweppe und Aljoscha Schwarz ist dies allerdings ein großer Irrtum. Sie schlagen einen vollkommen neuen Ansatz vor: Fürs richtige Abnehmen soll man nicht auf seinen Kopf, sondern auf den eigenen Körper hören. 

Sie können noch so viel über Diäten und die richtige Ernährung wissen und noch so viele gute Vorsätze fassen - das alles wird zu keinem dauerhaften Erfolg führen, wenn das Wissen nicht auch in Ihr Handeln und Ihr alltägliches Leben übergeht. Daher befürworten Ronald Schweppe und Aljoscha Schwarz folgende Herangehensweise für eine Diät: 1. Handeln, 2. Beobachten und 3. den eigenen Entscheidungen vertrauen. Die Methode der von ihnen neu entwickelten 'Minus-1 Diät' ist Achtsamkeit.

Abnehmen mit der Minus-1 Diät
Foto: Claudia Paulussen - Fotolia
Bild 1 von 8: Zucker

Schon 600 vor Christus haben die Perser Zucker aus Zuckerrohr hergestellt. War Zucker früher ein Luxusgut, ist der Zuckerkonsum in den letzten Jahren stark angestiegen. Die Deutschen verbrauchen im Durchschnitt 35 Kilogramm Zucker im Jahr - pro Person. Dabei ist Zucker sehr kalorienreich: 100 Gramm haben ungefähr 400 Kilokalorien.

Testerin Jasmin hat im Rahmen der ´Minus-1 Diät´ eine Woche lang auf Zucker verzichtet - obschon sie sich als absoluten Schoko-Freak bezeichnet. "Konkret habe ich über ein Kilo abgenommen, obwohl ich nicht gerade wenig gegessen habe. Auch habe ich gemerkt, dass ich weniger gereizt war und mich nicht so oft aufgeregt habe wie sonst", erklärt sie in ihrem Bericht.

Die Minus-1 Diät setzt auf die 'Weglassliste'

Die Autoren geben dem Leser also eine "Weglassliste" zur Hand, auf der alle Produkte aufgelistet werden, die man während dieser Zeit nicht konsumieren darf. Außerdem kann der Leser anhand eines Erfahrungsberichtes nachvollziehen, welche Erlebnisse andere Menschen in dieser Zeit gemacht haben. Ergänzt werden die einzelnen Kapitel durch Fakten und breit gefächerte Meinungen zu den jeweiligen Produkten.

Ziel der 'Minus-1 Diät' ist es, unbewusste Essmuster zu durchbrechen sowie die Menschen nicht zu Sklaven von Ernährungsplänen und Diätregeln zu machen. "Der wahre Grund für Übergewicht, Essstörungen und Fehlernährung liegt nicht etwa darin, dass es uns heute an gut gemeinten Ernährungsregeln mangeln würde, sondern dass es uns an Bewusstsein mangelt", erklären die beiden Autoren in ihrem Buch.

Funktioniert die Minus 1 Diät?
Funktioniert die Minus 1 Diät?:

Schlanker und fitter durch die Minus-1 Diät? Eine Testerin hat es für uns ausprobiert.

Hören Sie beim Abnehmen auf Ihren Körper

Während man auf die unterschiedlichen Genuss- und Lebensmittel verzichtet, soll man sich beobachten und auf Veränderungen achten. Diese Beobachtungen sollen anhand eines Tagesbuches festgehalten werden. Hintergrund ist, dass viele Mensche diese Lebensmittel nicht gut vertragen - ohne es zu wissen. Ziel der 'Minus-1 Diät' ist es, nicht auf irgendwelche Ernährungswissenschaftler zu hören, sondern einzig und allein auf den, der es am besten wissen muss: den eigenen Körper.  

Unglaubliches Tragegefühl
Sie sehen geil aus und es gibt sie in trendigen Farben. Barfuß laufen mit Schuh - einfach genial!
ANZEIGE
Die 5-Faktor-Welt-Diät
Die 5-Faktor-Welt-Diät: International abnehmen
Die 5-Faktor-Welt-Diät: International abnehmen

Harley Pasternak ist DER Ernährungsguru Hollywoods - Stars wie Lady Gaga schwören auf seine 5-Faktor-Welt-Diät. Wir zeigen Ihnen, wie die internationale Diät funktioniert.

Diesen Beitrag bewerten
Ihr persönliches Abspeck-Programm
Ganz einfach abnehmen mit dem Diätcoach
Ganz einfach abnehmen mit dem Diätcoach
So klappt es dauerhaft mit der Bikini-Figur!

Mit dem Diätcoach von VidaVida können Sie Ihr Gewicht genussvoll und dauerhaft reduzieren - ohne Jojo-Effekt!

Klicker Klacker online spielen
KlickerKlacker: Räumen Sie das Spielfeld leer!
KlickerKlacker: Räumen Sie das Spielfeld leer!
ANZEIGE

Das perfekte Spiel für Aufräum-Süchtige: Räumen Sie das KlickerKlacker-Spielfeld so schnell wie möglich leer und sichern Sie sich den ersten Platz im Highscore!

Tolle Fashion & Accessoires
Schick shoppen bei Street One!
Schick shoppen bei Street One!
ANZEIGE

Jetzt neu bei Frauenzimmer.de: Im Street One Online-Shop finden Sie abwechslungsreiche Mode für Frauen! Ob Basics, Kleider, Röcke oder Jeans - und das mit tollem Service.

Testen Sie Ihren Rücken
Testen Sie Ihre Rücken-Gesundheit
So gesund ist Ihr Rücken wirklich
So gesund ist Ihr Rücken wirklich

80 Prozent der Menschen meinen, ihrem Rücken geht es gut. Mit diesen drei einfachen Übungen finden Sie heraus, wie gesund Ihr Rücken wirklich ist.

Ihr Lieblinssport
Was Ihr Lieblingssport verrät
Was Ihr Lieblingssport verrät

Sport ist gut für Leib und Seele. Jedoch gibt Ihr Lieblingssport auch einiges über Ihren Charakter preis. Lesen Sie selbst, was es bedeutet, wenn Sie Yoga machen oder schwimmen.

Schlank mit der Metabolic-Diät
Metabolic Typing: Schlank mit Stoffwechsel-Diät
Metabolic Typing: Schlank mit Stoffwechsel-Diät

Was sich anhört wie ein Geheimtipp, ist in Wirklichkeit ein ausgeklügeltes Ernährungskonzept. Es beruht auf der Annahme, dass nicht jeder Mensch die gleichen Lebensmittel verträgt.

Abnehmen mit Eiweißpulver
Abnehmen mit Eiweißpulver: Klappt das?
Abnehmen mit Eiweißpulver: Klappt das?
Almased, Slimfast und Co.

Schlank werden mit Eiweißpulver: Doch was taugen die Pulver, die mit Milch oder Wasser zu Eiweißshakes angerührt werden, wirklich?

Abnehmen mit Ernährungsuhr
Abnehmen mit der Ernährungsuhr
Abnehmen mit der Ernährungsuhr

"Ich bin dann mal schlank" - der Diät-Bestseller von Patric Heizmann: Abnehmen mit der Ernährungsuhr! Wir verraten, wie auch Sie einfach und ohne Verzicht abnehmen können.

Abnehmen mit Alternativen
Schlank werden ohne Hunger und Verzicht
Elisabeth Lange: Die Nebenbei-Diät

Sattessen mit der 'Nebenbei-Diät': Statt zu verzichten, wird der Speiseplan durch gesündere Alternativen ersetzt und die gefürchteten Heißhungerattacken bleiben aus.