Presenter

30-Gramm-Fett-Methode: Zählen Sie Ihre Fettpunkte!

FZ DG Die 30g-Fett-Methode
Foto: RTL interactive
Bild 1 von 8: So funktioniert die 30-Gramm-Fett-Methode

Sie möchten ein paar Kilo abnehmen, ohne hungern und strikt Diät halten zu müssen, schlanker werden und gleichzeitig schlemmen können? Dann ist die 30-Gramm-Fett-Methode genau das Richtige für Sie! Diese Methode wurde von Ärzten der hessischen Spessart-Klinik entwickelt - ursprünglich, um bei adipösen Kindern eine Gewichtsreduktion zu ermöglichen. Gerade jüngere Kinder können mit den Nährwertangaben von Lebensmitteln oft noch nicht umgehen.

Bei der 30-Gramm-Fett-Methode ist das Berechnen jedoch kinderleicht, da sie sich an dem Zählen von Fettpunkten orientiert. Die einfachen Grundregeln lassen sich leicht in den Alltag integrieren und eignen sich auch perfekt für Erwachsene. Lesen Sie in unserer Galerie, wie die 30-Gramm-Fett-Methode funktioniert!
Wie der Name vermuten lässt, steht bei der 30-Gramm-Fett-Methode der Fettanteil der Lebensmittel im Vordergrund. Hier wird ausschließlich das Fett gezählt - und zwar in Form von Punkten. Ein Gramm Fett entspricht einem Fettpunkt, 30 dieser Punkte darf man bei der Diät über den Tag verteilt zu sich nehmen. Einen strikten Diätplan gibt es nicht - so lange Sie nicht mehr als die 30 Fettpunkte am Tag zu sich nehmen, dürfen Sie alles essen, worauf Sie Lust haben. Aufgrund der fettreduzierten Ernährung sparen Sie trotzdem jede Menge Kalorien und nehmen ab!

In unserer Galerie zeigen wir nicht nur, wie die 30-Gramm-Fett-Methode funktioniert, wir haben Ihnen auch leckere fettarme Naschereien zusammengestellt, bei denen Sie während der Diät bedenkenlos zugreifen können.
Jetzt Lotto im Internet spielen
Jetzt noch schnell staatliches Lotto spielen!
ANZEIGE
ABNEHMEN
Gen-Test hilft beim Abnehmen
Test verrät, wie Sie wirklich abnehmen
Test verrät, wie Sie wirklich abnehmen
Gen-Test erleichtert Abnehmen

Es gibt Gene, die Einfluss darauf haben, wie der eigene Körper auf bestimmte Lebensmittel und Sport reagiert. Welcher Meta-Typ Sie sind zeigt ein einfacher Gen-Test.

Abnehmen mit Eiweißpulver
Abnehmen mit Eiweißpulver: Klappt das?
Abnehmen mit Eiweißpulver: Klappt das?
Almased, Slimfast und Co.

Schlank werden mit Eiweißpulver: Doch was taugen die Pulver, die mit Milch oder Wasser zu Eiweißshakes angerührt werden, wirklich?

FITNESS
Fit ohne Geräte
So klappt es mit der Bikini-Figur!
So klappt es mit der Bikini-Figur!
Fitnessübungen für Zuhause

Sich im Fitnessstudio anzumelden, ist Ihnen zu lästig? Dann haben wir vielleicht die Lösung für Sie: Mark Laurens Trainingsprogramm 'Fit ohne Geräte für Frauen'.

FIBO 2014
Die Highlights von der Fitness-Messe
Die Highlights von der Fitness-Messe
FIBO 2014: Sport-Trends

Ausdauer-, Muskeltraining und Co.: Bei der FIBO 2014 steht vor allem die Gesundheit im Vordergrund. So sehen die neuesten Fitness-Trends aus.

Light-Getränke erhöhen Herzinfarktrisiko
Cola light & Co. schaden dem Herzen
Cola light & Co. schaden dem Herzen
Herzinfarkt-Risiko steigt

US-Forscher warnen: Frauen, die mehr als zwei Light-Getränke täglich trinken, haben ein erhöhtes Risiko, an einer Herz-Kreislauf-Erkrankung zu sterben.

Ihr persönliches Abspeck-Programm
Ganz einfach abnehmen mit dem Diätcoach
Ganz einfach abnehmen mit dem Diätcoach
So klappt es dauerhaft mit der Bikini-Figur!

Mit dem Diätcoach von VidaVida können Sie Ihr Gewicht genussvoll und dauerhaft reduzieren - ohne Jojo-Effekt!

Metabolisches Syndrom - was tun?
Metabolisches Syndrom - was tun?
Metabolisches Syndrom - was tun?
Tod durch zu gutes Leben

Metabolisches Syndrom: Das ist der größte Risikofaktor für einen frühen Tod. Diabetes, hoher Blutdruck, schlechte Blutfette und Übergewicht sind das 'tödliche Quartett'.

Schutz vor Hautkrebs
Paradox: Sonne schützt vor Hautkrebs
Paradox: Sonne schützt vor Hautkrebs
Kinder sollen draußen spielen

Wer in seiner Kindheit häufig in der Sonne war, hat ein geringeres Risiko für schwarzen Hautkrebs. Das hat eine Studie nun ermittelt. Sonnenbrände in der Kindheit begünstigen dagegen Hautkrebs.