Presenter

30-Gramm-Fett-Methode: Zählen Sie Ihre Fettpunkte!

FZ DG Die 30g-Fett-Methode
Foto: RTL interactive
Bild 1 von 8: So funktioniert die 30-Gramm-Fett-Methode

Sie möchten ein paar Kilo abnehmen, ohne hungern und strikt Diät halten zu müssen, schlanker werden und gleichzeitig schlemmen können? Dann ist die 30-Gramm-Fett-Methode genau das Richtige für Sie! Diese Methode wurde von Ärzten der hessischen Spessart-Klinik entwickelt - ursprünglich, um bei adipösen Kindern eine Gewichtsreduktion zu ermöglichen. Gerade jüngere Kinder können mit den Nährwertangaben von Lebensmitteln oft noch nicht umgehen.

Bei der 30-Gramm-Fett-Methode ist das Berechnen jedoch kinderleicht, da sie sich an dem Zählen von Fettpunkten orientiert. Die einfachen Grundregeln lassen sich leicht in den Alltag integrieren und eignen sich auch perfekt für Erwachsene. Lesen Sie in unserer Galerie, wie die 30-Gramm-Fett-Methode funktioniert!
Wie der Name vermuten lässt, steht bei der 30-Gramm-Fett-Methode der Fettanteil der Lebensmittel im Vordergrund. Hier wird ausschließlich das Fett gezählt - und zwar in Form von Punkten. Ein Gramm Fett entspricht einem Fettpunkt, 30 dieser Punkte darf man bei der Diät über den Tag verteilt zu sich nehmen. Einen strikten Diätplan gibt es nicht - so lange Sie nicht mehr als die 30 Fettpunkte am Tag zu sich nehmen, dürfen Sie alles essen, worauf Sie Lust haben. Aufgrund der fettreduzierten Ernährung sparen Sie trotzdem jede Menge Kalorien und nehmen ab!

In unserer Galerie zeigen wir nicht nur, wie die 30-Gramm-Fett-Methode funktioniert, wir haben Ihnen auch leckere fettarme Naschereien zusammengestellt, bei denen Sie während der Diät bedenkenlos zugreifen können.
Shirts im Crash-Look
Langärmeliges Shirt mit breitem Rundhalsausschnitt und Crash-Effekt.
ANZEIGE
ABNEHMEN
Vegane Ernährung für Kinder nicht gesund
Vegane Ernährung kann Kindern schaden
Vegane Ernährung kann Kindern schaden
Entwicklungsstörungen möglich

Eine rein Vegane Ernährung ist für Kinder unter sechs Jahren nicht zu empfehlen. Kindern unter 1,5 Jahren drohen sogar massive Schäden und Entwicklungsstörungen.

Schwanger und vegan
Vegane Ernährung: Risiko fürs Baby?
Vegane Ernährung: Risiko fürs Baby?
Vegan und schwanger

Vegane Ernährung in der Schwangerschaft: Gesunde Alternative oder gefährlich für das ungeborene Baby? Expertenmeinungen gehen weit auseinander.

FITNESS
Yoga für Schwangere
Yoga-Übungen für Schwangere
Yoga-Übungen für Schwangere
Entspannt Mutter werden

Yoga für Schwangere: Happy And Fit-Coach Amiena Zylla zeigt einige Yoga Übungen, die man auch als werdende Mutter problemlos ausführen kann!

Warum ist Yoga gesund?
Darum ist Yoga so gesund!
Darum ist Yoga so gesund!
Das sind die Vorteile von Yoga

Yoga-Übungen haben viele Vorteile: Yoga hilft bei Schlafstörungen, verbessert die Konzentration, stabilisiert die Herzfunktion und steigert die Vitalität. Aber warum ist Yoga gesund?

Shred: Wie gut ist die Diät?
Shred: Was kann die Diät wirklich?
Shred: Was kann die Diät wirklich?
Das Programm im Selbstversuch

Wie gut ist die gehypte 'Shred'-Diät in der Praxis? Kann das Sechs-Wochen-Programm halten, was es verspricht? Wir haben den Selbstversuch gemacht.

Ihr persönliches Abspeck-Programm
Ganz einfach abnehmen mit dem Diätcoach
Ganz einfach abnehmen mit dem Diätcoach
So klappt es dauerhaft mit der Bikini-Figur!

Mit dem Diätcoach von VidaVida können Sie Ihr Gewicht genussvoll und dauerhaft reduzieren - ohne Jojo-Effekt!

Veganer werden
Ist Veganismus auch etwas für Sie?
Ist Veganismus auch etwas für Sie?
Veganer werden: So geht's

Überlegen Sie, komplett auf tierische Produkte zu verzichten? Wir zeigen, wie die Umstellung zum Veganismus aussehen kann und was Sie dabei beachten müssen.

Schlaganfall im Babybauch
Schlaganfall im Babybauch
Schlaganfall im Babybauch
Freddy ist ein Kämpfer

Frederik hatte einen Schlaganfall, als er noch im Babybauch war. Der Junge ist ein echter Kämpfer: Vor kurzem musste der Zwölfjährige operiert werden, da die Folgeschäden lebensdrohlich waren.