'Desperate Housewives': Nie wieder 'Wisteria Lane'

'Desperate Housewives': Nie wieder 'Wisteria Lane'
© WENN.com, NC1

'Desperate Housewives': Fortsetzung möglich?

Wird es vielleicht doch eine Fortsetzung der Desperate Housewives geben? Nach acht Jahren kann man doch nicht so einfach Schluss machen. Die fünf Powerfrauen sind einem doch so ans Herz gewachsen, dass man am liebsten laut mit geheult hätte, als der große Abschied kam. Mein Tränenschwall wurde auch nur durch meinen unromantischen Mann aufgehalten, der mich gefragt hat, was ich den an den Vorstadt-Schnepfen so toll finde. Warum treibt es mich und Millionen andere zur Verzweiflung, dass die Hausfrauen die Wisteria Lane jetzt angeblich endgültig verlassen haben?

Von Dagmar Baumgarten

Nicht nur vor den Fernsehern, auch am Filmset wurde kräftig geschnieft und geschluchzt. Susan, Lynette, Gabriele, und Bree, lagen sich nach der letzten Szene auch minutenlang weinend in den Armen.

Warum zieht diese Soap, die anfangs kein Fernsehsender haben wollte, weltweit Millionen Menschen so in ihren Bann?

Aus drei Gründen. Es sind die Frauen, ihre ganz besondere Freundschaft und die faszinierenden Geheimnisse, die jede hat. Die Powerladys sind total unterschiedlich und haben nicht nur Stärken, sondern auch jede Menge Fehler. Aber sie halten; wenn es darauf ankommt, fest zusammen. Von wegen wahre Freundschaft gibt es nur unter Männern. Hier wird sogar ein Mord nicht zur Zerreißprobe, sondern schweißt die Frauen noch enger zusammen.

Genau von so einer Freundschaft, die nicht nur Höhen, sondern auch schlimmste Tiefen übersteht, träumt man doch spätestens seit die eigene erste beste Freundin zur bösen Rivalin wurde, nur wegen eines Typen, dessen Namen man nicht mal mehr kennt.

'Desperate Housewives': Welcher Lieblingscharakter?

Wen werdet ihr am meisten vermissen? Die tollpatschige Susan vielleicht? Die so oft Chaos verbreitet, und uns so vor Augen führt, dass gut gemeint, oft schlecht gemacht ist? Diese Rolle spielt Teri Hatcher aber auch im wahren Leben weiter. Die 47-jährige Schauspielerin versucht offensichtlich so verzweifelt jung zu bleiben, dass sie sich ihr Gesicht mittlerweile bis zur Unkenntlichkeit zugebotoxt hat.

So einen Wahn würde man in der Serie würde man wohl am Ehesten Bree zutrauen. Der überperfekten Vorzeige-Hausfrau und Mutter. Die wir wohl alle ziemlich ätzend finden würden, wenn sich hinter ihrer Fassade nicht tiefe Abgründe auftun würden. Nach außen der Inbegriff der konservativen Spießerin ist sie innerlich eine leidenschaftliche Frau, die sich zutiefst dafür schämt, dass sie immer wieder in die "nach außen hui, aber hinter verschlossenen Türen pfui"-Falle tappt. Sie trinkt, und hat zahlreiche One Night Stands. Im entscheidenden Moment aber ist sie so stark, dass sie für Freundin sogar einen Mord auf sich nehmen würde.

Dabei geht es um Gabrielle. Wieso würde für sie jemand in den Knast gehen? Für ein völlig verwöhntes Model, das auf den ersten Blick nur an materiellen Dingen interessiert ist? Weil sie immer bekommt, was sie will. Und das irgendwie imponiert. Sie ist viel cleverer als man es einem Klischee Model zutraut, und beweist im richtigen Moment dass sie nicht nur leidenschaftlich streiten, sondern auch von Herzen lieben kann.

Eine Eigenschaft, die man Lynette auf den ersten Blick ansieht. Die Übermutter, die immer für ihre vier Kinder und ihren Mann da sein will. Das Bemühen kennen viele. Das Scheitern dabei auch. Insbesondere, wenn man wie Lynette merkt, dass man nicht nur Mutter sondern auch Frau ist, und sich im Grunde des Herzens nicht für Kinder oder Karriere, sondern beides entscheiden will!

Sie alle haben sich in den Jahren weiterentwickelt. Und sind im Laufe der kleinen und größeren Katastrophen gewachsen. Und das hat sie mit den Zuschauern zusammengeschweißt. Wir konnten über sie lachen. Manchmal die Nase rümpfen, aber uns auch mit ihnen freuen. An den Erfolg der Desperate Housewives hat anfangs keiner so recht geglaubt. Laut Gerüchten ist man jetzt allerdings verzweifelt auf der Suche danach, wie man die Hausfrauen doch nochmal auf den Bildschirm bekommt.

Anzeige