HAARPFLEGE

Deshalb ist Mandelöl der absolute Beauty Boost für Haut und Haare

Bild: Deshalb ist Mandelöl der absolute Beauty Boost für Haut und Haare
Mandelöl enthält viele wertvolle Mineralien und Vitamine. © Getty Images, SrdjanPav

Mandelöl ist ein toller Allrounder

Wenn es um die Pflege von Haut und Haaren geht, greifen viele Frauen zu verschiedenen Pflegeölen aus der Natur. Warum Sie nun auch Mandelöl in Ihrem Beauty-Repertoire vorrätig haben sollten, lesen Sie bei uns!

Liebe Damen, aufgepasst: Es gibt einen neuen Beauty-Liebling auf dem Markt. Die Rede ist von Mandelöl – ein absolutes Pflegeelixier für seidiges Haar und glatte Haut.

Was ist an Mandelöl so gesund?

Um Missverständnissen vorzubeugen: Mandelöl gibt es als süße und bittere Version. Wir sprechen hier von dem süßen Mandelöl, das auch zum Kochen verwendet werden kann. Dieses gibt es warm- und kaltgepresst und wird in dunklen Flaschen aufbewahrt. Das Öl enthält viele wertvolle Mineralien wie Kalium, Magnesium und Kalzium sowie die Vitamine A, B, D und E.

Die Tatsache, dass Mandelöl sehr säurearm ist, macht das Naturprodukt ideal, um es auf Haut und Haaren anzuwenden. Sie können es als Zusatz in Beauty-Produkten oder als reines Öl kaufen. Wenn Sie das Mandelöl in reiner Form verwenden, achten Sie jedoch besonders bei den Haaren darauf, dass Sie nur wenige Tropfen verwenden. Sonst wird das Haar fettig.

Mandelöl für die Haare

Jede Frau sollte bei sich zu Hause ein pflegendes Haaröl vorrätig haben, insbesondere wenn sie an sprödem, trockenem Haar leidet. Mit den enthaltenen Nährstoffen pflegt Mandelöl – ähnlich wie das Arganöl – Ihre Haare mit allem, was es braucht, um vor Haarausfall und anderen Mangelerscheinungen geschützt zu sein.

Die enthaltenen Vitamine E und B sowie das Kalzium sorgen zudem für eine gesunde Kopfhaut und sollen zusätzlich das Haarwachstum anregen.

Anwendung:

Nach dem Waschen wenige Tropfen des Mandelöls in die handtuchtrockenen Haare einmassieren und NICHT wieder ausspülen. Kaputtes, glanzloses Haar wird dabei mit viel Feuchtigkeit versorgt und allmählich repariert.

Tipp: Die pflegen Wirkung von Mandelöl können Sie auch für Ihre Wimpern und Augenbrauen einsetzen. Vorsichtig ein wenig (!) Öl mit dem Mascara-Bürstchen auftragen.

Mandelöl für die Haut

Auf der Haut angewendet, eignet sich das Mandelöl besonders für trockene, Baby- oder empfindliche Haut. Aber auch alle anderen Hauttypen profitieren von der pflegenden Wirkung des Öles. So hält es die Haut elastisch und straff. Da das Mandelöl dem Hautfett sehr ähnlich ist, wird es schnell von der Haut aufgenommen. Das Ergebnis ist ein wunderbarer Anti-Aging-Effekt, der ersten Fältchen den Kampf ansagt.

Anwendung:

Massieren Sie das Öl am besten direkt nach dem Duschen oder Baden auf die noch etwas feuchte Haut ein.

Video: Kokosöl als Wunderwaffe in jeder Lebenslage

Kokosöl als Wunderwaffe in jeder Lebenslage
Kokosöl als Wunderwaffe in jeder Lebenslage Was taugt das Beauty-Mittel wirklich? 00:02:59
00:00 | 00:02:59
Wie gut sind die Schönheitstricks aus aller Welt?
Wie gut sind die Schönheitstricks aus aller Welt? Wir haben den Test gemacht! 00:05:49
00:00 | 00:05:49

Wenn Sie sich noch für weitere Beiträge aus dem Bereich Beauty und Pflege interessieren, dann klicken Sie sich doch einfach durch unsere Video-Playlist.

Anzeige