STYLING-TIPPS STYLING-TIPPS

Der Wintertyp und seine Farben

Der Wintertyp braucht coole Farben
Der Wintertyp braucht coole Farben So strahlt der 'Schneewittchen-Typ' 00:02:22
00:00 | 00:02:22

Farbtypen: Der Wintertyp

Wissen Sie genau, welcher Farbtyp Sie sind? Ob eher der Frühlings-, Sommer, Herbst oder Wintertyp? Wir verraten Ihnen, woran Sie eindeutig erkennen können, ob Sie ein Wintertyp sind. Und welche Farben Sie am besten strahlen lassen.

Ist Ihre Haut schneeweiß? Wurden Sie schon häufig wegen Ihrer vornehmen Blässe gelobt? Haben deine Augen eine intensive Farbe und Ihre Haare sind eher dunkel? Dann sind Sie vermutlich der Wintertyp. Der Wintertyp ist ein kühler Typ mit heller, porzellanartiger Haut oder olivfarbenem Teint und immer dunklem Haar. Ihm stehen klare, kühle Farben am besten zu Gesicht, die seinen Schneewittchentyp betonen.

Daran erkennen Sie, ob Sie ein Wintertyp sind

Hautton
Der Hautton des Wintertyps hat einen bläulich-kühlen Unterton, ist häufig hell und porzellanartig, in einigen Fällen kann der Hautton auch ins Olivfarbene gehen.  Sommersprossen kommen selten vor.

Augenfarbe
Die Augenfarbe des Wintertyps ist entweder dunkel mit intensiven Farben, wie sattes Haselnuss- oder Schwarzbraun, Grün oder Tiefblau. Die Farben heben sich kontrastreich vom Augenweiß ab.

Haarfarbe
Die Haarfarbe des Wintertyps bewegt sich im Bereich der dunklen Farbtöne wie Dunkel- oder Mittelbraun, aber auch Schwarz. Auch Wimpern und Augenbrauen  sind dunkel. Wichtig ist dabei, dass die Haarfarbe des Wintertyps eher eine aschige Note hat. Ein goldiger Schimmer oder rötliche Farbnuancen fehlen völlig. Der starke Kontrast zwischen der blassen Haut und der intensiven Haar-und Augenfarbe verleiht dem Wintertyp sein ausdrucksstarkes Aussehen. 

Diese Farben stehen dem Wintertyp am besten

Beim Wintertyp bestimmen klare, leuchtende und eisige Farben mit bläulichem Unterton die Farbpalette. Tiefes Schwarz, hartes Weiß stehen dem Wintertyp wunderbar -  der Wintertyp verträgt klare Kontraste.  In der Rot-Palette sollte sich der Wintertyp vor allem die bläulicheren Töne aussuchen: kühles Rot, Pink und leuchtendes Rot. Besonders schön strahlen Wintertypen in Farben mit bläulicher Tönung: Smaragd, kaltes Türkis, Königsblau, Eisblau oder Royalblau.

Aber es gibt auch absolute No-Gos in der Farbpalette, von denen der Winter-Typ die Finger lassen sollte! Welche Farben Sie als Wintertyp besser vermeiden sollten und welches Make-up dem Wintertyp am besten steht, verraten wir Ihnen im Video. 

Schnelle Frisuren mit Spiral-Haargummis
Schnelle Frisuren mit Spiral-Haargummis Fischgrätenzopf und Dutt zum Nachstylen 00:02:52
00:00 | 00:02:52

Sie interessieren sich für Mode? Dann schauen Sie sich gern unsere Videos an. Dort finden Sie noch mehr spannende Themen rund um das Thema Mode und Modetrends.

Anzeige