LEBEN LEBEN

Der Staubsauger stinkt? Das hilft!

Der Staubsauger müffelt? Das hilft!
Der Staubsauger müffelt? Das hilft! So bringen Sie den Sauger auf Vordermann 00:01:26
00:00 | 00:01:26

Das sind die Häufigsten Probleme - und ihre Lösungen

Er macht Lärm, ist immer mit unangenehmer Arbeit verbunden und braucht in der Regel viel Platz – trotzdem ist der Staubsauger eine echte Erleichterung im Haushalt. Doch auch er kommt in die Jahre und bringt seine Macken mit sich. Wir zeigen Ihnen, wie Sie Ihren Staubsauger wieder auf Vordermann bringen.

Die Saugkraft lässt nach

Irgendwann schwächelt jeder Staubsauger und reinigt nicht mehr so effektiv wie noch am Anfang. Die häufigste Ursache dafür sind Verstopfungen. Deshalb sollten Sie mögliche Problemstellen überprüfen, wie die Bodendüse, den Filter und das Rohr, beziehungsweise den Schlauch. Befreien Sie die Stellen gegebenenfalls von Haaren und Wollmäusen. Abgesehen davon kann es auch am Abstand der Bodenbürsten liegen. In den meisten Fällen verfügen diese über zwei Einstellungen, die an den jeweiligen Boden angepasst werden können. Achten Sie darauf, dass die Einstellung zu Ihrem Boden passt.

Der Staubsauger überhitzt

Liegt eine Blockierung vor oder muss der Filter gewaschen werden, kann es passieren, dass sich der Staubsauger von alleine abschaltet, weil er zu überhitzen droht. Das ist eine vom Hersteller eingebaute Schutzfunktion, um Schäden am Gerät zu vermeiden. In diesem Fall sollten Sie den Netzstecker ziehen und das Gerät abkühlen lassen. Überprüfen Sie den Staubsauger im Anschluss auf Blockierungen und waschen Sie den Filter, bevor Sie ihn erneut benutzen.

Der Staubsauger riecht unangenehm

Nach einer gewissen Zeit setzen sich schlechte Gerüche im Gerät fest. Was Sie tun können, um Ihren Staubsauger wieder duften zu lassen, verraten wir Ihnen im Video.

Anzeige