LESEN LESEN

'Der Pflege-Aufstand': Heimbetreiber Armin Rieger deckt "krankes System" auf

Ist unser Pflege-System krank?
Ist unser Pflege-System krank? Heimleiter Armin Rieger packt aus 00:01:00
00:00 | 00:01:00

Trotz der Zustände Bestnoten verteilt der TÜV Bestnoten

Vernachlässigte Bewohner, Personalmangel und überforderte Pflegekräfte: Pflegenotstand ist mittlerweile jedem ein Begriff. Und die Zustände fast schon Alltag in deutschen Heimen. Der Autor Armin Rieger, selbst Heimbetreiber, hat nun ein Buch über seine Erfahrungen veröffentlicht. Es heißt 'Der Pflege-Aufstand'. Darin wundert er sich darüber, dass der Pflege-TÜV trotz dieser Zustände Bestnoten verteilt. Keines der 11.000 Heime in Deutschland wird mit mangelhaft bewertet, die Durchschnittsnote liegt bei 1,2.

Warum werden Pflegeheime vom TÜV so gut bewertet?

Laut Rieger gibt es sogar Kurse, in denen vermittelt wird, wie man die Note positiv beeinflussen kann, ohne dass es für die Bewohner eine Verbesserung gibt. Das größte Problem ist wohl, dass nur das überprüft wird, was die Pflegekräfte dokumentieren - aber nicht, was tatsächlich im Heim vor sich geht.

Schonungslos, offen und gespeist aus der eigenen Erfahrung, macht Armin Rieger einen Skandal sichtbar, der Millionen alte Menschen und ihre Angehörigen betrifft. Zugleich zeigt er aber auch auf, woran man ein gutes Heim erkennt und wie ein Altern in Würde möglich ist.

Anzeige