FRISUREN FRISUREN

Der Duttring schmückt jetzt unseren Messy Bun

Neuer Haartrend: Duttring.
Machen jeden Dutt zum absoluten Hingucker: Bun Cuffs. © Mykitsch

Meesy Bun meets Bun Cuff: Ein Schmucktrend erobert unsere Köpfe.

Der Dutt ist unsere vermutlich liebste Alltagsfrisur. Ob im Sleek-Look, als Half-Bun, oben oder unten gewickelt – er ist schnell gemacht und kommt vor allem in der Messy-Version immer cool und lässig daher. Gegen ein wenig Abwechslung haben wir bei unserer Lieblingsfrisur aber auch nichts. Denn vor allem, wenn es mal etwas festlicher sein soll, scheint uns unser Dutt manchmal ein wenig schlicht.

Doch nun bekommt unser heißgeliebter Knoten funkelnde Unterstützung. Mit Strass, bunten Steinchen, in Gold, Silber oder als Feder – wir tragen jetzt Bun Cuffs. Wir haben die schönsten Styling-Inspirationen für euch zusammengestellt.

Das Wunderbare an dem neuen Haarschmuck: Es sieht aufwändig aus, ist aber ganz einfach und schnell gemacht. Einfach den im Duttring versteckten Haargummi über den fertigen Bun gezogen – fertig!

Dank seiner Schmink-Tutorials wurde Oskar zum YouTube-Star
Dank seiner Schmink-Tutorials wurde Oskar zum YouTube-Star Ossy Glossy hat über 200.000 Follower 00:01:07
00:00 | 00:01:07

Besonders hübsch wirkt der Bun Cuff in der Kombination mit einem wilden Messy Bun. Beim Outfit gibt es dann auch keine Grenzen: Ob casual mit Jeans und Shirt oder schick für die nächste Party – der süße Haarschmuck ist bei jeder Gelegenheit ein Hingucker!

Anzeige