LIEBE LIEBE

Der beste Sex: Das Phänomen "Life Changing Sex"

Der beste Sex: Das Phänomen "Life Changing Sex"
Sex der das Leben verändert

Sex, der das Leben verändert!

Die ganze Welt redet ständig über Sex. Über guten, über schlechten. Ratgeberbücher, wie man es anstellen muss, um endlich guten Sex zu haben, füllen Bibliotheken. Die zwei großen Fragen dazu sind: 1. Wann ist Sex gut? Wenn die Technik stimmt, wenn einer attraktiv und sexy ist, wenn die Sonne scheint? 2. Was geschieht, wenn der Sex richtig gut war? Die Antwort auf Frage 1 beantworte ich später. Antwort auf Frage 2: Richtig guter Sex kann das Leben verändern. Für dieses Phänomen gibt es einen Namen: "Life Changing Sex". Sex, der das Leben verändert.

Was geschieht, wenn man den hatte? Zum Beispiel bei einem One Night Stand? Man ist total durcheinander am nächsten Tag. Man muss ständig an diesen Sex denken. Man will mehr davon. Man will ihn jeden Tag. Ein Leben lang. Weil der Sex einen nicht nur körperlich berührt hat, sondern auch seelisch, weil er in jede Zelle vorgedrungen ist. Weil er einen kirre macht. Grund: Weil ein Mensch einem unter die Haut gegangen ist.

Kann das jemand sein, der einem ansonsten nicht sympathisch ist? Meine Meinung: Unmöglich. Es muss jemand sein, mit dem wir auch reden können, das ist jedenfalls meine Theorie. Immer wenn Sex gut ist, ist man sich wirklich nahe gekommen. Ich weiß, es gibt auch Anhänger der Theorie, dass man sich möglichst fremd sein muss, um fantastischen Sex zu haben. Ich halte das für einen Irrglauben. Vor allem, was Frauen angeht. Bei Männern will und kann ich mich da nicht festlegen.

Aber Frauen sind selten total begeistert, "nur" weil einer lange kann und gut küsst oder oral begabt ist. Selbst wenn alles zusammen kommt, wenn einer ein Naturtalent ist, fehlt noch etwas, so dass der Sex unvergesslich ist.

Nennen wir es Herz. Man kann mich gern altmodisch nennen. Dazu kann ich nur sagen: Mein Wissen stammt zwar auch aus Büchern, aber in erster Linie sind es Erfahrungswerte, die ich verarbeite. Das Ergebnis jahrelanger Recherche auch mit mir selbst als Versuchskaninchen: Wenn das Herz beim Sex einen Rolle spielt, dann verändert er das Leben.

Und damit haben wir die Antwort auf Frage 1. Wann ist Sex gut? Gewiss, die Technik muss stimmen. Wenn die Sonne auf die Körper scheint, ist das eine herrliche Kulisse. Wenn einer toll aussieht, fällt das ebenfalls ins Gewicht. Ohne Herz ist das aber alles nicht wirklich weltbewegend. Vielleicht denkt man am nächsten Tag gern daran zurück, aber wir reden hier nicht von netten Gedanken. Sondern von "Life Changing Sex". Danach ist nichts mehr wie davor. Ein Ruck geht durch das Leben. Man ist geneigt, alles hinzuwerfen, Job, Ehe, Reihenhaus. Man möchte nach Timbuktu ziehen, weil der weltbeste Liebhaber dort wohnt. Es gibt genügend Menschen, die das tun. Die also zunächst aus dem One Night Stand einen Two Night Stand machen. Dann weiter zur nächsten Liebesnacht oder zum nächsten Liebestag.

Und wenn es derart genial weitergeht mit den "Life Changing Sex", dann lohnt sich vielleicht der Weg nach Timbuktu.

Gute Reise für alle, die "Life Changing Sex" erleben!

Eure Birgit

Anzeige