Demenzformen: Was ist der Unterschied zwischen Alzheimer und Demenz?

20.09.13 12:08
Demenz: Viele Menschen büßen im fortgeschrittenen Alter einen Teil Ihrer Erinnerungen und geistigen Fähigkeiten ein. Welche Demenzformen gibt es?
Mehr zu diesem Thema
Alzheimer-Symptome: Das sind die Anzeichen
Alzheimer-Symptome: Das sind die Anzeichen Checkliste: So erkennen Sie die Alzheimer
Alzheimer-Verlauf: Die Stadien der Krankheit
Alzheimer-Verlauf: Die Stadien der Krankheit Der Verlauf: Die drei Stadien von Alzheimer
Demenz-Symptome im Alltag
Demenz-Symptome im Alltag Diese Anzeichen sprechen für Alzheimer & Co.
Demenz-Therapie von Alzheimer und Co.
Demenz-Therapie von Alzheimer und Co. Was bei Demenz am besten hilft
Die Risikofaktoren von Alzheimer
Die Risikofaktoren von Alzheimer So beugen Sie Alzheimer vor

Demenz ist in unserer Gesellschaft ein immer größeres Thema. Welche Demenzfomen sollte man kennen?

Der Unterschied zwischen Demenz und Alzheimer ist vielen nicht klar. Wir erklären, welche Demenzformen es gibt. Und zwar auf verständliche Weise.

Demenz ist der Oberbegriff für sämtliche Krankheitsbilder, die sich durch einen Verlust der kognitiven Fähigkeiten wie Denken, Erinnern und Orientierung auszeichnen. Menschen, die an Demenz leiden, sind im fortgeschrittenen Krankheitsstadium nicht mehr dazu in der Lage, ihr Leben eigenständig und selbstbestimmt zu führen.

In Deutschland leiden etwa 1,2 Millionen Menschen an einer Demenz. Die Tendenz ist steigend, da das Risiko für eine Demenzerkrankung mit dem Alter steigt und die Deutschen immer älter werden. In der Altersgruppe 60 bis 69 Jahren leidet jeder Zwanzigste an einer Demenz. In der Altersklasse 80 bis 90 ist bereits jeder Dritte betroffen. Glaubt man Experten-Prognosen, so sind im Jahr 2030 etwa 2,5 Millionen Menschen in Deutschland von einer Demenzerkrankung betroffen.

Alzheimer ist die häufigste Form der Demenz

Eine Form der Demenz ist die Alzheimer-Krankheit oder Alzheimer-Demenz. Daneben gibt es beispielsweise noch die Vaskuläre Demenz, Morbus Pick, oder die Frontotemporale Demenz.

Die Alzheimer-Demenz ist die häufigste Form der Demenzerkrankungen. Etwa 60 Prozent aller Demenzerkrankungen beruhen auf der Alzheimer-Demenz. Bei der Alzheimer-Krankheit sterben Gehirnzellen ab und das Hirn schrumpft folglich. Ursache dafür sind Eiweiß-Spaltprodukte, sogenannte Amyloide, die sich im Gehirn ablagern und dadurch die
Reizübertragung zwischen den Nervenzellen stören.

Ohne diese Reizübertragung ist ein Funktionieren des Gehirns langfristig nicht mehr möglich. So büßen Betroffene immer mehr ihrer Gedächtnisleistung und Orientierung ein, bis sie schließlich nicht mehr in der Lage sind, Dinge und Menschen zu erkennen oder zu benennen.

ANZEIGE
ABNEHMEN
Abnehmen mit Bitterstoffen
Darum ist Rucola gut zum Abnehmen
Darum ist Rucola gut zum Abnehmen
Bitter macht schlank

Herbe Gemüsesorten wie Rosenkohl oder Rauke sind nicht nur gesund, sondern lassen auch die Pfunde purzeln. Sie bändigen die Lust auf Süßes.

Raw till 4
Rohkostdiät so ungesund wie Fast Food?
Rohkostdiät so ungesund wie Fast Food?
Bis 16 Uhr nur Obst und Gemüse

Bei der ‚Raw till 4‘-Diät kommen bis vier Uhr nachmittags nur Obst und Gemüse auf den Teller. Kann das gesund sein? Und wie viel Rohkost ist zu viel?

GESUNDHEIT
Bakterielle Meningitis
Erst klagte Henry nur über Bauchweh
Erst klagte Henry nur über Bauchweh
Todesursache Meningitis

In England ist ein kleiner Junge an einer aggressiven Hirnhautentzündung gestorben - ausgelöst durch eine bakterielle Infektion. Henrys Todeskampf dauerte nicht einmal 24 Stunden.

Augen lasern
Augen lasern: DAS müssen Sie wissen
Augen lasern: DAS müssen Sie wissen
Endlich wieder klar sehen!

Kosten, Methoden, Ablauf: Wir zeigen, worauf Sie vor einer Augenoperation per Laser unbedingt achten sollten, damit Sie die Welt hinterher mit besseren Augen sehen.

FITNESS
Yoga gegen Regelschmerzen
Soforthilfe-Übungen bei Regelschmerzen
Soforthilfe-Übungen bei Regelschmerzen
Entspannung für den Unterleib

'Happy and Fit' Coach Miriam Krause zeigt Ihnen, wie Sie mit leichten Yoga-Übungen dem Schmerz im Unterleib Paroli bieten.

Übungen gegen Reiterhosen
Die besten Übungen gegen Reiterhosen
Die besten Übungen gegen Reiterhosen
Workout für schlanke Beine

Viele Frauen haben mit den unliebsamen Pölsterchen zu kämpfen. Mit diesen Übungen können Sie Ihre Reiterhosen gezielt beseitigen und zugleich Po und Oberschenkel nachhaltig straffen.