HAUTPFLEGE HAUTPFLEGE

Das sind die 7 häufigsten Fehler beim Rasieren

Die größten Fehler beim Rasieren
Die größten Fehler beim Rasieren Oh, das hätten wir nicht gedacht! 00:02:02
00:00 | 00:02:02

Viele rasieren sich, doch die meisten machen es falsch!

Wie man sich rasiert, ist ja eigentlich schon fast selbsterklärend - oder etwas nicht? Hat Ihnen das Rasieren schon mal weh getan oder war Ihnen unangenehm? Tja, da könnte man nun sagen: Wer schön sein will, muss leiden. Doch diese sieben Fehler können ganz leicht vermieden werden und die Rasur somit schmerzfrei und schonend durchgeführt werden.

Fehler Nummer 1: Peeling vor der Rasur

Tatsächlich ist es gar nicht gut, sich unmittelbar nach dem Peeling zu rasieren. Dadurch könnten Hautirritationen und Rötungen entstehen. Idealerweise sollte man einen Tag davor zum Peeling greifen. So können Hautschuppen entfernt werden, welche sonst kleine Härchen überdecken würden.

Fehler Nummer 2: Trocken Rasieren

Wenn es schnell gehen muss, verzichtet man gerne mal auf Rasierschaum. Doch mit einem Nassrasierer trocken zu rasieren, ist alles andere als schonend für die Haut. Daher immer Schaum benutzen.

Welche anderen Fehler außerdem häufig passieren, sehen Sie im Video.

Anzeige