BEAUTY BEAUTY

Das richtige Make-up finden: Trends für jedes Alter stylen

Das richtige Make-up finden für jedes Alter

Beerentöne auf den Lippen, Metallic-Lidschatten und knallbunter Lidstrich: Das sind die Make-up-Trends der kommenden Saison. Doch kann man jeden Trend in jedem Alter tragen? Wir zeigen, wie es geht!

Für den Metallic-Lidschatten gilt: Je älter, desto dezenter. Frauen in den 20ern dürfen gerne kräftig in den Farbtopf greifen und verschiedene Töne miteinander kombinieren. Frauen um die 30 sollten sich dagegen lieber auf einen Metallic-Ton beschränken. Mit 40 sollten Metallic-Akzente eher sparsam gesetzt werden. Hier kann zum Beispiel ein matter Lidschatten mit Glitzertönen kombiniert werden.

Lidstriche dürfen bei Frauen um die 20 ruhig kontrastreich und auffällig sein - dabei können auch zwei Farben kombiniert und der Lidstrich doppelt gezogen werden. Auch Frauen in den 30ern können noch zu Eyelinern in kräftigen Farben greifen. Frauen um die 40 sollten sich an das klassische Schwarz halten - dürfen dafür gerne aber bei der Form etwas ausgefallener werden.

Wenn es um einen satten Beerenton auf den Lippen geht, dann dürfen junge Frauen gerne experimentieren. Die Kombination von dunkleren Tönen außen und einem hellen Ton im inneren Bereich der Lippe schafft einen Ombré-Look. Frauen in den 30ern können Lippenstift in Beerenfarben gut mit sogenannten 'Boostern' kombinieren, die die Lippen durchbluten und voller wirken lassen. Frauen um die 40 stehen auch sehr dunkle Beerentöne. Hier kann ergänzend auch ein Lippenpflegestift aufgetragen werden.

Metallisch funkelnder Lack auf den Nägel ist ebenso angesagt wie Metallic-Lidschatten. Auch hier dürfen Frauen in den 20ern gerne in die Vollen gehen und etwa einen intensiven Silberlack verwenden. Frauen um die 30 sind gut mit einem goldenen Nagellack bedient. Der ist immer noch ein tolles Statement, aber insgesamt immer noch zurückhaltender. Frauen um die 40 können mit Bronzetönen eigentlich nicht falsch machen: Die sind edel und passen zu fast allem.

Anzeige